Agrar

Regierung
Hendricks verteidigt ihre Bauernregeln: "Bewusste Fehldeutung"

"Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein": Für solche Sprüche hat die Umweltministerin Ärger vom Agrarminister bekommen - nun keilt sie zurück. Es sei "bewusste Fehldeutung" zu behaupten, ihre spaßig gemeinte Plakatkampagne ...

 mehr »
Eier
Vorläufig keine Freilandeier mehr aus dem Norden

Freilandeier aus dem Norden Deutschlands sind von Montag an erst mal passé. Wegen der Stallpflicht aufgrund der Vogelgrippe endet die Zwölf-Wochen-Frist, in der Erzeuger die Eier noch als Freilandeier verkaufen konnten, obwohl die Hennen nicht mehr ...

 mehr »
Umwelt
Mehr als 100 000 Hennen wegen Vogelgrippe getötet

Wegen der Vogelgrippe töten die Behörden in einem Stall in Mecklenburg-Vorpommern mehr als 100 000 Legehennen. Der Verdacht auf den gefährlichen Geflügelpesterreger der sogenannten H5-Gruppe in einem Legehennenbetrieb in Schwanheide habe sich ...

 mehr »
Gentechnik
Keine Mehrheit für Zulassung von genverändertem Mais-Saatgut

Der Anbau dreier genveränderter Maissorten in Europa bleibt vorerst ungewiss. Unter den EU-Staaten fehlte bei einem Treffen in Brüssel die nötige Mehrheit, wie die EU-Kommission mitteilte. Die drei Maissorten sind nach Eingriffen ins Erbgut ...

 mehr »
Großer Forschungsbedarf: Neues Vogelgrippe-Virus H5N5 nachgewiesen
Großer Forschungsbedarf
Neues Vogelgrippe-Virus H5N5 nachgewiesen

Die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Geflügelpest und der damit verbundenen Stallpflicht in vielen Bundesländern und Regionen hat sich zerschlagen. Das neue Vogelgrippe-Virus H5N5 ist aufgetreten, ebenso ansteckend und aggressiv wie H5N8.

 mehr »
Grüne Woche
G20-Agrarminister beraten in Berlin über Ernährungssicherung

Die Ernährungssicherung der wachsenden Weltbevölkerung ist Thema eines G20-Treffens der Agrarminister heute in Berlin. Dabei soll es unter anderem um einen sparsameren Umgang mit Wasser und die weitere Digitalisierung der Landwirtschaft gehen. Die ...

 mehr »
"Wir haben es satt!": Tausende demonstrieren in Berlin gegen "Agrarindustrie"
"Wir haben es satt!"
Tausende demonstrieren in Berlin gegen "Agrarindustrie"

Die Grüne Woche ist nicht nur "Fress-Messe" und Schaufenster für die Ernährungsbranche. In Berlin gehen Tausende für eine "Agrarwende" auf die Straße. Daneben gibt es noch andere politische Botschaften.

 mehr »
381 821 Jagdscheininhaber: Rekord bei den Jägern
381 821 Jagdscheininhaber
Rekord bei den Jägern

Mehr Menschen begeistern sich für die Jagd, der Deutsche Jagdverband hat so viele Weidmänner und -frauen gezählt wie nie zuvor. Aber wo gibt es die meisten Jäger? Und wie viele Frauen sind unter den Jägern?

 mehr »
Neue Initiativen: Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Neue Initiativen
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall

Unter welchen Bedingungen müssen Rinder, Schweine und Puten leben? Die Ernährungsbranche sieht sich zunehmender Kritik ausgesetzt - und manche Anbieter reagieren. Proteste lässt das aber nicht verstummen.

 mehr »
Deutschland
Agrarmesse Grüne Woche für Besucher geöffnet

Die Agrar- und Ernährungsmesse Grüne Woche in Berlin hat für Besucher geöffnet. Bis 29. Januar präsentieren sich in den Hallen unter dem Funkturm 1650 Aussteller aus 66 Ländern. Erwartet werden mehr als 400 000 Besucher - nicht zuletzt, um ...

 mehr »
Anzeige