Agrar

USA
Bauernverband kritisiert EU-Rindfleisch-Abkommen mit den USA

Bauernpräsident Joachim Rukwied hat das Rindfleisch-Abkommen zwischen der EU und den USA kritisiert. „Ob Mercosur oder das Abkommen mit den USA - die EU macht zunehmend Zugeständnisse zu Lasten der europäischen Landwirte“, sagte der Präsident des ...

 mehr »
Streik treibt Preise: Südafrikas Orangen-Ernte in guter Qualität
Streik treibt Preise
Südafrikas Orangen-Ernte in guter Qualität

Südafrika gilt weltweit als einer der größten Orangen-Exporteure. Mitten in der Erntezeit gibt es streikbedingt Logistikprobleme. Das treibt die Erzeugerpreise. Bedeutet das höhere Verbraucherpreise?

 mehr »
USA
Einigung: Mehr US-Rindfleischexporte in die EU

Rindfleischproduzenten aus den USA bekommen künftig besseren Zugang zum Markt der EU. Dies sei ein bedeutender Erfolg für amerikanische Landwirte und europäische Verbraucher, sagte US-Präsident Donald Trump bei der Unterzeichnung eines ...

 mehr »
Umweltpolitik
Naturschützer verlangen Milliarden-Programm für die Wälder

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland hat von der Bundesregierung mindestens 1,5 Milliarden Euro für die Rettung des Waldes in Zeiten des Klimawandels gefordert. Wenigstens eine Milliarde solle in ein Programm zum Umbau von Nadelforsten ...

 mehr »
Winterweizen und Winterraps: Bauern rechnen wegen Hitze mit schlechterer Getreideernte
Winterweizen und Winterraps
Bauern rechnen wegen Hitze mit schlechterer Getreideernte

Den Bauern ist auch in diesem Jahr ein Teil ihrer Einnahmen am Halm verdorrt. Die Weizenernte fiel wie schon 2018 eher bescheiden aus - allerdings nicht überall.

 mehr »
Wetter
Hitze: Bauernverband rechnet mit schlechterer Getreideernte

Wegen der Hitzewellen der vergangenen Wochen rechnet der Deutsche Bauernverband für dieses Jahr mit einer deutlich schlechteren Getreideernte als bislang. Er gehe inzwischen von Erntemengen zwischen 44 und 45 Tonnen aus, teilte der DBV mit. Zuvor ...

 mehr »
Deutschland
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der Agrarchemiekonzern Bayer sieht sich in den USA wegen angeblicher Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter der Tochter Monsanto immer mehr Klagen gegenüber. Bis zum 11. Juli seien Klagen von rund 18 400 Klägern zugestellt worden, teilte ...

 mehr »
Klagewelle: Zahl der Glyphosat-Klagen gegen Bayer in den USA steigt
Klagewelle
Zahl der Glyphosat-Klagen gegen Bayer in den USA steigt

Bayer hat sich mit dem Kauf des US-Saatgutriesen Monsanto enorme Rechtsrisiken aufgehalst. Rund 18.400 Kläger fordern Schadensersatz von dem Agrarchemiekonzern aus Leverkusen. Nun stellt der Konzern seinen Quartalsbericht vor.

 mehr »
Risiko Monsanto: Wie hoch wird die Glyphosat-Rechnung für Bayer?
Risiko Monsanto
Wie hoch wird die Glyphosat-Rechnung für Bayer?

Klagewelle, Imagekrise, Milliarden-Risiken: Die Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto hat Bayer viel Ärger eingebrockt. Das Glyphosat-Debakel in den USA ist längst nicht ausgestanden, und der Druck auf Konzernchef Baumann bleibt beim ...

 mehr »
Angebliche Krebsgefahren: Strafe für Bayer in Glyphosat-Prozess drastisch gesenkt
Angebliche Krebsgefahren
Strafe für Bayer in Glyphosat-Prozess drastisch gesenkt

Bayer hat sich mit dem Kauf des US-Saatgutriesen Monsanto enorme Rechtsrisiken aufgehalst. Immerhin wurde nun eine weitere hohe Strafe in einem US-Prozess um Krebsrisiken von Glyphosat-Produkten stark reduziert. Der Leverkusener Dax-Konzern kündigt ...

 mehr »
Anzeige