airbnb

Berlin: Mäßige Bilanz bei Bußgeld wegen illegaler Ferienwohnungen
Berlin
Mäßige Bilanz bei Bußgeld wegen illegaler Ferienwohnungen

Wird eine Wohnung dauerhaft an Urlauber vermietet, fehlt sie Einheimischen, die dringend eine Bleibe suchen. Seit einem Jahr steuert Berlin mit neuen Regeln dagegen - mit mäßiger Bilanz.

 mehr »
Zimmervermittler bessert nach: EU-Kommission: Airbnb-Angebote sind ab sofort transparenter
Zimmervermittler bessert nach
EU-Kommission: Airbnb-Angebote sind ab sofort transparenter

Unklare Preise und keine genauen Angaben über den Vermieter: Die EU-Kommission hatte beim Zimmervermittler Airbnb zuletzt einiges zu bemängeln. Jetzt soll es neue Standards geben.

 mehr »
Übernachtungsbörse: Airbnb bietet wieder Unterkünfte im Westjordanland an
Übernachtungsbörse
Airbnb bietet wieder Unterkünfte im Westjordanland an

Airbnb hatte im November erklärt, Unterkünfte in den israelischen Siedlungen im Westjordanland nicht mehr auf seiner Plattform anzubieten. Jetzt sollen sie jedoch wieder in das Angebot der Online-Übernachtungsbörse aufgenommen werden.

 mehr »
Vorsicht Betrug: Bei Airbnb und Co. lieber über Plattform bezahlen
Vorsicht Betrug
Bei Airbnb und Co. lieber über Plattform bezahlen

Unterkünfte über Online-Vermittlungsportale zu buchen, ist beliebt. Bei Inseraten sollten Nutzer jedoch wachsam sein. Vor allem wenn sie direkt zu einer E-Mail-Adresse führen. So vermeidet man einen Reinfall:

 mehr »
Umfrage: Worüber Urlauber sich ärgern
Umfrage
Worüber Urlauber sich ärgern

Nicht immer wird der Urlaub zur schönsten Zeit im Jahr. Das hat unterschiedliche Gründe. Mal sind es die Preise, mal die Manieren. Für besonders viel Ärger sorgt noch immer eine alte Angewohnheit.

 mehr »
Westjordanland: Airbnb streicht Unterkünfte in israelischen Siedlungen
Westjordanland
Airbnb streicht Unterkünfte in israelischen Siedlungen

Im Westjordanland gibt es über 200 israelische Siedlungen. Diese hat der Online-Dienstleister Airbnb nun aus seinem Angebot genommen. Betroffen sind mehrere Hundert Unterkünfte.

 mehr »
Airbnb: Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest
Airbnb
Mehr als 4200 Münchner vermieten Unterkunft zum Oktoberfest

Zum Oktoberfest nach München werden wieder Tausende Besucher anreisen. Der Kampf um Hotelzimmer dürfte längst begonnen haben. Dass viele Münchner ihre privaten Wohnräume vermieten, könnte die Chancen auf eine Unterkunft erhöhen.

 mehr »
Zehn Jahre Airbnb: Von der Schlafplatzbörse zum Tourismus-Giganten
Zehn Jahre Airbnb
Von der Schlafplatzbörse zum Tourismus-Giganten

Am Anfang standen Luftmatratzen und Frühstück. Mittlerweile hat sich Airbnb vom Start-up zum milliardenschweren Tourismus-Konzern und größten Rivalen der Hotelbranche entwickelt. Doch zum zehnjährigen Jubiläum steht das Unternehmen auch vor großen ...

 mehr »
Beliebte Privatunterkünfte: Städte schränken Airbnb und Co. immer mehr ein
Beliebte Privatunterkünfte
Städte schränken Airbnb und Co. immer mehr ein

Privatunterkünfte von Airbnb und Co. sind bei Urlaubern beliebt. Und bei vielen Hotels und Anwohnern in Großstädten verhasst. Der Vorwurf: Ferienwohnungen für Touristen treiben die Mietpreise in die Höhe. Viele Metropolen haben reagiert. Was ...

 mehr »
Zwei Euro Abgabe: Airbnb-Urlauber müssen Tourismusbeitrag in Frankfurt zahlen
Zwei Euro Abgabe
Airbnb-Urlauber müssen Tourismusbeitrag in Frankfurt zahlen

Künftig wird das Vermietungsportal Airbnb für jede Übernachtung automatisch zwei Euro mehr einziehen. Dieser zusätzliche Betrag ist eine Tourismusabgabe, die der Stadt Frankfurt am Main zukommt. Das Geld soll zweckgebunden der Förderung des ...

 mehr »
Anzeige