Airbus

USA
Airbus-Großauftrag von United Airlines

Die US-Fluggesellschaft United Airlines hat 50 neue Langstreckenjets vom Typ A321XLR beim europäischen Hersteller Airbus bestellt. United will mit den Maschinen ab 2024 nach und nach seine bestehende Boeing-757-Flotte erneuern, teilte das ...

 mehr »
Ein Wal mit Flügeln: So sieht die Montage eines Flugzeugflügels bei Airbus aus
Ein Wal mit Flügeln
So sieht die Montage eines Flugzeugflügels bei Airbus aus
Der Airbus Beluga ist im Anflug auf den Bremer Flughafen. In seinem Inneren, ein neuer Flugzeugflügel in der Länge eines Tennisplatzes. In den Bremer Werkshallen werden wichtige Flügelteile montiert. mehr »
WTO-Entscheidung: Neuer Sieg für Boeing im Streit mit Airbus
WTO-Entscheidung
Neuer Sieg für Boeing im Streit mit Airbus

Im Dauerstreit zwischen den Flugzeugbauern Airbus und Boeing hat das europäische Konsortium erneut einen Rückschlag erlitten. Die Welthandelsorganisation (WTO) wies einen Vorstoß der Europäischen Union zurück.

 mehr »
Elektronikhersteller bei Wirtschaftsforum: Stuhrer Technik in luftiger Höhe
Elektronikhersteller bei Wirtschaftsforum
Stuhrer Technik in luftiger Höhe

Die Straschu-Gruppe ist in Stuhr verwurzelt und weltweit tätig. Der Hersteller von Kleinstelektronik aus Groß Mackenstedt gestaltete das 16.Wirtschaftsforum im Stuhrer Rathaus.

 mehr »
Neuer Airbus-Leiter: OHB-Vorstand
geht zu Airbus
Neuer Airbus-Leiter
OHB-Vorstand geht zu Airbus

Andreas Lindenthal wird ab 1. Januar neuer Standortleiter bei Airbus Defence and Space in Bremen. Lindenthal kommt von OHB, wo er als Vorstandsmitglied das operative Geschäft geleitet hat.

 mehr »
Hybrid oder Wasserstoff?: Airbus-Chef will bis 2035 emissionsarmes Flugzeug bauen
Hybrid oder Wasserstoff?
Airbus-Chef will bis 2035 emissionsarmes Flugzeug bauen

Der Airbus-Konzern will das erste emissionsarme Passagierflugzeug bauen und bis 2035 in die Luft bringen. Noch stecke die Entwicklung der notwendigen Technologien allerdings in den Kinderschuhen, sagte Airbus-Chef Guillaume Faury in Hamburg.

 mehr »
Europäische Projekte im All: Rekordbudget der Esa dürfte Bremer Unternehmen lukrative Aufträge bescheren
Europäische Projekte im All
Rekordbudget der Esa dürfte Bremer Unternehmen lukrative Aufträge bescheren

So viel Geld gab es noch nie für europäische Projekte im All. Dabei geht es um Klimawandel, Wettbewerbsfähigkeit – und die Rettung der Menschheit. An vielen Vorhaben sind auch Bremer Firmen beteiligt.

 mehr »
Missionen im All: Milliarden für den Mond
Missionen im All
schließen X
Bisher 1 Kommentar

In Sevilla entscheiden die Esa-Mitgliedsstaaten über das Budget für die europäischen Raumfahrtprogramme. Auch für Bremen und den Nordwesten geht es dabei um viel Geld.

 mehr »
Geschäftsbericht: Firscher & Plath: Milliarden Dichtungsringe
Geschäftsbericht: Firscher & Plath
Milliarden Dichtungsringe

7,5 Millionen Euro hat sich Fischer & Plath das neue Lager- und Verwaltungsgebäude mit 4100 Quadratmetern kosten lassen. Fischer & Plath beliefert weltweit insbesondere Autohersteller.

 mehr »
Ein Modul kommt aus Bremen: Finale Tests für Raumschiff Orion
Ein Modul kommt aus Bremen
Finale Tests für Raumschiff Orion

Das Raumschiff Orion, das Ende 2020 zum Mond und noch weiter fliegen soll, wird in Ohio in der weltweit größten Vakuumkammer den letzten Tests unterzogen. Das Antriebsmodul kommt von Airbus aus Bremen.

 mehr »
Anzeige