Albanien

„So eng wie möglich“: Von der Leyen will Balkanstaaten an EU binden
„So eng wie möglich“
Von der Leyen will Balkanstaaten an EU binden

Die Regierungen in Skopje und Tirana möchten ihre Länder gerne in die EU führen. Doch da heißt es mal Ja, mal Nein. Jetzt hofiert die EU die Länder wieder.

 mehr »
Albanien
EU-Kommission schlägt Härtere Strafen für EU-Kandidaten vor

Neue Regeln für die Beitrittsverhandlungen sollen den Balkanstaaten Nordmazedonien und Albanien den Weg in die Europäische Union ebnen. Länder, deren Reformen auf dem Weg in die Staatengemeinschaft nicht vorankommen oder sogar zurückgedreht werden, ...

 mehr »
Verwarnungen und Geldstrafe: UEFA verhängt nach Salut-Jubel milde Strafen
Verwarnungen und Geldstrafe
UEFA verhängt nach Salut-Jubel milde Strafen

Nach dem Militärgruß türkischer Nationalspieler in der EM-Qualifikation hat die Europäische Fußball-Union 16 Spieler verwarnt und eine Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro gegen den türkischen Verband verhängt. Das teilte die UEFA nun mit.

 mehr »
Nordmazedonien
Reaktion auf französische Blockade von Beitrittsgesprächen

Das französische Veto gegen den Start von EU-Beitrittsverhandlungen mit den Balkanstaaten Nordmazedonien und Albanien zeigt Wirkung. Die EU-Kommission kündigte an, im Januar Vorschläge für eine Reform des EU-Beitrittsprozesses vorzulegen. Es gehe ...

 mehr »
Bergungsarbeiten dauern an: Zahl der Toten nach Erdbeben in Albanien steigt auf 49
Bergungsarbeiten dauern an
Zahl der Toten nach Erdbeben in Albanien steigt auf 49

Es war das schwerste Erdbeben in Albanien seit Jahrzehnten. Auch drei Tage später scheint noch nicht alles ausgestanden. Die Zahl der Toten steigt.

 mehr »
Notfälle
Mehr als 40 Erdbeben-Opfer in Albanien

Zwei Tage nach dem schweren Erdbeben in Albanien steigt die Zahl der Todesopfer weiter. Offiziellen Angaben zufolge starben mindestens 41 Menschen als Folge der Katastrophe. Rund 750 Menschen wurden verletzt. In Durres hatten in- und ausländische ...

 mehr »
Notfälle
Zahl der Erdbeben-Opfer in Albanien steigt

Zwei Tage nach dem schweren Erdbeben in Albanien hat sich die Zahl der Toten auf 39 erhöht. Dies teilte Ministerpräsident Edi Rama mit. 16 Menschen kamen demnach in der westlichen Hafenstadt Durres ums Leben, weitere 23 im Ort Thumana. Bei dem ...

 mehr »
Bosnien-Herzegowina
Albanien: Retter bergen 46 Überlebende aus Erdbeben-Trümmern

Einen Tag nach dem schweren Erdbeben in Albanien haben in- und ausländische Rettungsmannschaften weiter unter Hochdruck nach Verschütteten gesucht. Bislang gelang es ihnen, 46 Überlebende aus den Trümmern eingestürzter Gebäude zu ziehen, teilte das ...

 mehr »
Verzweifelte Suche: Albanien: Retter bergen 46 Überlebende aus Erdbeben-Trümmern
Verzweifelte Suche
Albanien: Retter bergen 46 Überlebende aus Erdbeben-Trümmern

Die Naturkatastrophe in einem der ärmsten Länder Europas fordert Dutzende Menschenleben, Hunderte Menschen werden verletzt. Der materielle Schaden lässt sich noch gar nicht abschätzen.

 mehr »
Notfälle
Retter ziehen 46 Überlebende aus Trümmern in Albanien

Rettungskräfte haben aus den Trümmern des schweren Erdbebens in Albanien inzwischen 46 Überlebende geborgen. Das teilte das Verteidigungsministerium mit. Die Zahl der Todesopfer sei unterdessen auf 27 gestiegen. Die Zahl der Verletzten bezifferte ...

 mehr »
Anzeige