Alexa

Technikmesse CES in Las Vegas: Eine Zukunft mit noch mehr TV-Pixeln und Musik ohne Kabel
Technikmesse CES in Las Vegas
Eine Zukunft mit noch mehr TV-Pixeln und Musik ohne Kabel

Ohne noch größere strahlende Displays wäre es nicht die CES. Auf der Technikmesse in Las Vegas geht es gerade um die Fernseher der Zukunft - aber auch um andere große und kleine Trends für den Alltag.

 mehr »
„Service wird besser“: Amazon verteidigt Auswertung von Alexa-Mitschnitten
„Service wird besser“
Amazon verteidigt Auswertung von Alexa-Mitschnitten

Die Erkenntnis, dass Mitschnitte von Gesprächen mit Assistenten wie Alexa und Siri auch von Mitarbeitern gehört werden können, löste viel Kritik aus. Doch Amazons Geräte-Chef Dave Limp gibt zu bedenken, dass dies die Spracherkennung verbessere - und ...

 mehr »
Smarthome-Offensive: Amazon macht Sprachassistentin Alexa schlauer
Smarthome-Offensive
Amazon macht Sprachassistentin Alexa schlauer

Amazons Sprachassistentin Alexa wird nützlicher, und die vernetzten Geräte sollen noch besser zusammenspielen. Eine Brille und ein Ring mit Alexa-Mikrofonen zeigen zudem als Experimente, wohin die Reise gehen soll.

 mehr »
Medienbericht: Amazon lässt Alexa-Mitschnitte im Homeoffice auswerten
Medienbericht
Amazon lässt Alexa-Mitschnitte im Homeoffice auswerten

Allein die Tatsache, dass Mitarbeiter von Amazon, Apple und Google die Aufnahmen von Sprachassistenten anhören, sorgte bei Nutzern schon für Aufruhr. Jetzt heißt es, dass Amazon-Mitarbeiter teils zu Hause am Küchentisch auswerten.

 mehr »
Privatsphäre in Gefahr?: Bundestags-Gutachten warnt Eltern vor „Alexa“
Privatsphäre in Gefahr?
Bundestags-Gutachten warnt Eltern vor „Alexa“

Amazons Sprachassistent „Alexa“ verfügt über ein Elefantengedächtnis. Die Aufzeichnung der Sprachbefehle und die SpeIcherung in der Cloud wird von Datenschützern kritisch gesehen. Ein Gutachten des Bundestags wirft nun neue Fragen auf.

 mehr »
Als Beweismittel vor Gericht: Innenminister wollen Daten von „smart home“-Geräten
Als Beweismittel vor Gericht
Innenminister wollen Daten von „smart home“-Geräten

Wenn man vom Bett aus per Sprachbefehl das Licht ausschaltet, geht das die Polizei nichts an. Doch was ist, wenn die im Schlafzimmer aufgezeichneten Daten helfen können, einen Mord aufzuklären?

 mehr »
Sprachassistent: Amazon lässt Alexa-Aufnahmen leichter löschen
Sprachassistent
Amazon lässt Alexa-Aufnahmen leichter löschen

Amazon macht es nach der jüngsten Kritik am Datenschutz bei seiner Sprachassistentin Alexa einfacher, gespeicherte Aufnahmen zu löschen. So kann man das künftig auch per Sprachbefehl erledigen, wie Amazon am Mittwoch mitteilte.

 mehr »
Sorge um Datenschutz: Amazon-Mitarbeiter tippen zum Teil Alexa-Sprachbefehle ab
Sorge um Datenschutz
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Amazon lässt zum Teil Mitarbeiter aufgezeichnete Befehle von Nutzern an seine Assistenzsoftware Alexa anhören und abtippen, um die Spracherkennung zu verbessern.

 mehr »
Für Gerätevernetzung: Amazon kauft Anbieter von Wifi-Routern
Für Gerätevernetzung
Amazon kauft Anbieter von Wifi-Routern

Alexa hat Amazon in eine Schlüsselposition im vernetzten Zuhause gebracht. Jetzt will der Konzern mit einem Zukauf bei WLAN-Routern auch die Basis dafür kontrollieren. Der Anbieter Eero versucht nach der Übernahme-Ankündigung, Datenschutz-Sorgen zu ...

 mehr »
Auf halber Strecke: Energieversorger: Kunden verlangen mehr digitalen Service
Auf halber Strecke
Energieversorger: Kunden verlangen mehr digitalen Service

In der Energiebranche wächst der Druck zur Digitalisierung, doch nicht alle Energieversorger gehen nach einer Studie das hohe Tempo mit.

 mehr »
Anzeige