Alexander Lukaschenko

Proteste gegen Lukaschenko: Massive Polizeigewalt gegen Demonstranten in Belarus
Proteste gegen Lukaschenko
Massive Polizeigewalt gegen Demonstranten in Belarus

Sicherheitskräfte schlagen brutal auf friedliche Demonstranten ein. Es sind Bilder aus Minsk, die an die Polizeigewalt zu Beginn der Proteste vor zwei Monaten erinnern. Machthaber Lukaschenko redet mit der Opposition - aber nur an einem düsteren ...

 mehr »
Kommentar über die Lage in Belarus: Der Ausgang des Volksaufstands ist offen
Kommentar über die Lage in Belarus
Der Ausgang des Volksaufstands ist offen

Wladimir Putin finanziert mit einem Kredit den Machtapparat, der jetzt auf die Menschen in Belarus einprügelt. Deshalb müsste die EU mehr Druck auf den Kreml machen, meint unsere Gastautorin Marieluise Beck.

 mehr »
Treffen im Gefängnis: Belarus: Lukaschenko sucht das Gespräch mit Oppositionellen
Treffen im Gefängnis
Belarus: Lukaschenko sucht das Gespräch mit Oppositionellen

Der Machthaber von Belarus stattet inhaftierten Regimegegnern einen Besuch ab. Bei dem Gespräch soll es um Änderungen der Verfassung gegangen sein. Doch lässt sich ein politischer Dialog in der Gefängniszelle führen?

 mehr »
Umstrittener Machthaber: „Frage der Ehre“ - Sportler in Belarus gegen Lukaschenko
Umstrittener Machthaber
„Frage der Ehre“ - Sportler in Belarus gegen Lukaschenko

Als Machthaber von Belarus benutzt Alexander Lukaschenko besonders den Sport, um sich international zu präsentieren. Doch immer mehr Sportler wenden sich in der Revolution ab von ihm. Fraglich ist auch, ob „Europas letzte Diktatur“ die Eishockey-WM ...

 mehr »
Deutscher Botschafter reist ab: Tichanowskaja zu Besuch in Berlin: „Wir brauchen eure Hilfe“
Deutscher Botschafter reist ab
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Seit mehr als zwei Monaten gehen die Menschen in Belarus auf die Straße, um gegen Machthaber Lukaschenko zu demonstrieren. Die Anführerin der Proteste ist im Exil. Sie sucht nach internationaler Hilfe.

 mehr »
Für friedlichen Machtwechsel: Macron will in Belarus-Krise vermitteln
Für friedlichen Machtwechsel
Macron will in Belarus-Krise vermitteln

Frankreichs Präsident Macron will sich in die politischen Krise in Belarus als Vermittler einschalten. Nun hat er Oppositionsführerin Tichanowskaja zum persönlichen Gespräch getroffen. Russland ist davon nicht unbedingt begeistert.

 mehr »
Belarus: Großdemo nach Vereidigung Lukaschenkos in Minsk erwartet
Belarus
Großdemo nach Vereidigung Lukaschenkos in Minsk erwartet

Der Sonntag ist der wichtigste Protesttag der Opposition gegen den autoritären Staatschef Lukaschenko. Nach der Amtseinführung hoffen die Gegner des Machthabers auf noch mehr Zulauf bei dem Massenprotest. Wie werden die Sicherheitskräfte diesmal ...

 mehr »
„Natürlich eine Farce“: Staatschef Lukaschenko zum sechsten Mal ins Amt eingeführt
„Natürlich eine Farce“
Staatschef Lukaschenko zum sechsten Mal ins Amt eingeführt

Als Geheimoperation zieht Staatschef Lukaschenko in Belarus nach 26 Jahren an der Macht seine sechste Amtseinführung durch. Der als „Europas letzter Diktator“ verschriene Politiker sieht seine Gegner und die Revolution besiegt. Aber der Protest ist ...

 mehr »
Tichanowskaja in Brüssel: Besuch aus Belarus: EU-Minister empören Minsk und Moskau
Tichanowskaja in Brüssel
Besuch aus Belarus: EU-Minister empören Minsk und Moskau

Die EU sendet ein neues Zeichen der Unterstützung an die Gegner des belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko. Moskau und Minsk sind erzürnt. Aber auf Sanktionen können sich die Europäer immer noch nicht einigen.

 mehr »
Kritik aus Moskau und Minsk: EU-Außenminister empfangen belarussische Oppositionsführerin
Kritik aus Moskau und Minsk
EU-Außenminister empfangen belarussische Oppositionsführerin

Mehr als einen Monat nach der umstrittenen Präsidentenwahl in Belarus stellt sich Swetlana Tichanowskaja nun bei den Außenministern in Brüssel vor. Nicht nur dem Machtapparat von Alexander Lukaschenko in Minsk missfällt das.

 mehr »
Anzeige