Alexander Schmid

Vor WM-Slalom: Alpinchef Maier: Straßer hat Potenzial für Top 3
Vor WM-Slalom
Alpinchef Maier: Straßer hat Potenzial für Top 3

Der Alpindirektor des Deutschen Skiverbands, Wolfgang Maier, traut Linus Straßer im abschließenden Slalom der WM in Cortina d'Ampezzo am heutigen Sonntag den Sprung aufs Podest zu.

 mehr »
Cortina d'Ampezzo: Skirennfahrer Schmid verpasst historische WM-Medaille
Cortina d'Ampezzo
Skirennfahrer Schmid verpasst historische WM-Medaille

Was für ein Pech für Alexander Schmid: Der deutsche Skirennfahrer war kurz vor einem historischen Medaillengewinn bei der WM in Cortina. Auf Platz drei liegend kam er im Finale aber nicht ins Ziel. Vorwürfe muss er sich nicht machen. Und auch vom ...

 mehr »
Alpine-Ski-Weltmeisterschaft: Kein Happy End: Ski-Ass Schmid WM-Vierter im Parallel-Event
Alpine-Ski-Weltmeisterschaft
Kein Happy End: Ski-Ass Schmid WM-Vierter im Parallel-Event

Fast hätte es für die deutschen Skirennfahrer geklappt mit der vierten Medaille bei den Weltmeisterschaften in Cortina. Im Parallel-Event ist Alexander Schmid ganz nah dran an Bronze - rutscht dann aber weg. Richtig emotional wurde es im ...

 mehr »
Riesenslalom: Schmid in Adelboden abgeschlagen - Pinturault siegt
Riesenslalom
Schmid in Adelboden abgeschlagen - Pinturault siegt

Skirennfahrer Alexander Schmid muss zwei Tage nach dem Coup von Teamkollege Linus Straßer sein bislang schwächstes Saisonergebnis im Riesenslalom hinnehmen. Pinturault siegt, ein Norweger stürzt schwer.

 mehr »
Weltcup Riesenslalom: Ski-Ass Schmid nähert sich der Weltspitze: Top-Ten-Platz
Weltcup Riesenslalom
Ski-Ass Schmid nähert sich der Weltspitze: Top-Ten-Platz

Dreieinhalb Zehntelsekunden fehlen Alex Schmid zum Podest in Santa Caterina. Dreieinhalb Zehntelsekunden, das sei „nix“, sagt sein Coach. Der Allgäuer Skirennfahrer schöpft Mut und Selbstvertrauen aus seiner Leistung. Der Teamkollege ist weniger ...

 mehr »
Weltcup Riesenslalom: Keine Top Ten für Ski-Asse - Schmid dennoch happy
Weltcup Riesenslalom
Keine Top Ten für Ski-Asse - Schmid dennoch happy

Deutschlands Skirennfahrer wollten in Santa Caterina die Top Ten attackieren. Das Ziel wurde knapp verfehlt. Für den Bundestrainer zählte vor allem die Angriffslust seiner Schützlinge. Die nächste Chance bietet sich am Sonntag - vielleicht aber auch ...

 mehr »
Parallel-Riesenslalom: Erstes Karriere-Podest: Alexander Schmid Dritter in Chamonix
Parallel-Riesenslalom
Erstes Karriere-Podest: Alexander Schmid Dritter in Chamonix

Im Vorfeld gehörten Stefan Luitz und Linus Straßer beim Parallel-Riesenslalom von Chamonix zu den Kandidaten für die Siegerehrung. Dann aber wuchs ein anderen Deutscher über sich hinaus und sorgte für eine Podest-Überraschung.

 mehr »
Weltcup in Adelboden: Schmid und Luitz patzen im Riesenslalom - Kranjec siegt
Weltcup in Adelboden
Schmid und Luitz patzen im Riesenslalom - Kranjec siegt

Die deutschen Skirennläufer sind weiter auf der Suche nach ihrer Form. Bester Deutscher beim Riesenslalom von Adelboden ist Schmid auf Rang 21. In einer dicken Krise steckt Luitz, der erneut den finalen Durchgang klar verfehlt und harsch kritisiert ...

 mehr »
Carsharing-Nachhilfe in Tarmstedt: Pionier besucht Pioniere
Carsharing-Nachhilfe in Tarmstedt
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Kann das klappen – Carsharing auf dem Land und dann auch noch mit Elektroautos? Ein Manager des VW-Konzerns hat zu dieser Frage in Tarmstedt ein paar Erfahrungswerte eingeholt.

 mehr »
Ski-WM in Are: Schmid starker Achter im WM-Riesenslalom - Luitz verletzt
Ski-WM in Are
Schmid starker Achter im WM-Riesenslalom - Luitz verletzt

Im Flutlicht von Are rast Alexander Schmid zum größten Erfolg seiner Karriere. Rang acht im Riesenslalom kam völlig unerwartet für den 24-Jährigen aus dem Allgäu. Überschattet wurde die tolle Leistung aber vom Sturz seines Teamkollegen, für den die ...

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige