Alfons Hörmann

Olympia-Jahr 2021: Aufatmen im Sport: Deutlich mehr Geld in der Corona-Krise
Olympia-Jahr 2021
Aufatmen im Sport: Deutlich mehr Geld in der Corona-Krise

Aufatmen bei Athleten, Vereinen, Verbänden: Der durch Corona gelähmte Sport bekommt im nächsten Jahr mehr Geld. Der Bund stockt seine Förderung für 2021 immerhin um 14 Millionen Euro auf. Auch Profiligen und Großveranstaltungen profitieren von den ...

 mehr »
Corona-Hilfen für den Sport bleiben bestehen: Bremer Hilfsfonds für Sportvereine soll verlängert werden
Corona-Hilfen für den Sport bleiben bestehen
Bremer Hilfsfonds für Sportvereine soll verlängert werden

Der Bremer Corona-Hilfsfonds für Sportvereine soll auch 2021 geöffnet bleiben. Die Frist wäre Ende November abgelaufen. Rund 300.000 Euro stehen in dem Millionentopf damit weiterhin noch zur Verfügung.

 mehr »
Nach erneutem Teil-Lockdown: DOSB-Chef Hörmann wirbt für flexiblere Corona-Maßnahmen
Nach erneutem Teil-Lockdown
DOSB-Chef Hörmann wirbt für flexiblere Corona-Maßnahmen

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat sich vor dem nächsten Corona-Gipfel der Politik erneut für flexiblere Maßnahmen im Sport stark gemacht.

 mehr »
Sport leidet unter zweitem Lockdown: Bremer Vereine fürchten Mitgliederschwund
Sport leidet unter zweitem Lockdown
Bremer Vereine fürchten Mitgliederschwund

Viele Angebote der knapp 400 Sportvereine im Land müssen bis mindestens Ende November pausieren. Den Vereinen fehlen durch den zweiten Lockdown neue Mitglieder, sie befürchten ein Minus von bis zu zehn Prozent.

 mehr »
Umsetzung des Teil-Lockdowns: DOSB-Chef Hörmann fordert „Fingerspitzengefühl und Augenmaß“
Umsetzung des Teil-Lockdowns
DOSB-Chef Hörmann fordert „Fingerspitzengefühl und Augenmaß“

Der Deutsche Olympische Sportbund und sein Präsident Alfons Hörmann hoffen auf „Fingerspitzengefühl und Augenmaß“ bei der Umsetzung des Teil-Lockdowns.

 mehr »
TÜV-geprüft: DOSB will mit Hygienekonzept Hilfestellung leisten
TÜV-geprüft
DOSB will mit Hygienekonzept Hilfestellung leisten

Mit einem „Rahmen-Hygienekonzept“ gibt der Deutsche Olympische Sportbund den Vereinen und Verbänden bei der Organisation von Wettkämpfen eine weitere Hilfestellung in der Pandemie. Zugleich soll es für mehr Akzeptanz bei Politik und Behörden sorgen.

 mehr »
DOSB-Chef: Hörmann zur Corona-Krise: „Größte Herausforderung“
DOSB-Chef
Hörmann zur Corona-Krise: „Größte Herausforderung“

Für Präsident Alfons Hörmann ist die Corona-Krise die größte bisherige Notlage für den Deutschen Olympischen Sportbund.

 mehr »
Tennis: Vorteil: Tennis
Tennis
Vorteil: Tennis

Jammern war gestern – viele Vereine können sich über eine ungeahnt große Nachfrage freuen. „Wir mussten einfach nichts anderes tun, außer da zu sein“, sagt Rot-Weiss-Chef Nicos Schlüter.

 mehr »
Verschobene Tokio-Spiele: DOSB-Boss Hörmann: Sorge um mögliche Olympia-Absage 2021
Verschobene Tokio-Spiele
DOSB-Boss Hörmann: Sorge um mögliche Olympia-Absage 2021

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hält eine Absage der um ein Jahr verlegten Olympischen Spiele in Tokio wegen der Coronavirus-Pandemie nicht für ausgeschlossen.

 mehr »
Keine DFB-Strafen: Fußballer dürfen gegen Rassismus protestieren
Keine DFB-Strafen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die Solidaritätsaktionen von Weston McKennie, Jadon Sancho, Achraf Hakimi und Marcus Thuram bleiben sportrechtlich ohne Folgen. Der DFB will auch künftig Anti-Rassismus-Aktionen nicht ahnden.

 mehr »
Anzeige