Allergien

Niesend durch den Frühling: Alles rund um den Heuschnupfen
Niesend durch den Frühling
Alles rund um den Heuschnupfen

Ursachen: unklar. Behandlungsmöglichkeiten: langwierig und kompliziert. Der Heuschnupfen ist für Betroffene eine Qual. Doch gegen die Gräser-Pollen ist nun ein Kraut gewachsen.

 mehr »
Lästige Pollenzeit: Warum Schwangere Allergien am besten ohne Arzneien bekämpfen
Lästige Pollenzeit
Warum Schwangere Allergien am besten ohne Arzneien bekämpfen

Frauen, die im Frühling unter Heuschnupfen leiden, müssen auch in der Schwangerschaft mit dieser Allergie rechnen. Doch auf die bisher verwendeteten Medikamente sollten sie dann besser verzichten. Was verschafft stattdessen Linderung?

 mehr »
Hyposensibilisierung: Mit dieser Therapie werden Allergien bei der Wurzel gepackt
Hyposensibilisierung
Mit dieser Therapie werden Allergien bei der Wurzel gepackt

Die Nase läuft, die Augen brennen, und ein Gegenmittel gibt es nicht? Nicht ganz, denn Allergien lassen sich auch grundlegend behandeln. Allerdings klappt die sogenannte Hyposensibilisierung nicht immer - und frisst viel Zeit.

 mehr »
Positivlisten und Co.: Wie Eltern allergischen Kindern helfen können
Positivlisten und Co.
Wie Eltern allergischen Kindern helfen können

Allergien zu haben, ist für Kinder keine einfache Situation. Eltern können aber viel tun, um ihr Kind zu unterstützen. Dazu gehört auch, den Blick nicht nur auf das Negative zu lenken. Tipps von einer Buchautorin, die aus Erfahrung spricht.

 mehr »
Wenn Obst krank macht: Berliner Forscher sind Apfel-Allergie auf der Spur
Wenn Obst krank macht
Berliner Forscher sind Apfel-Allergie auf der Spur

Unbeschwert einen knackigen, saftigen Apfel genießen - was für viele Menschen normal ist, kann Allergikern große Probleme bereiten. Sie reagieren vor allem auf gängige Supermarkt-Sorten. Berliner Forscher untersuchen, woran das liegt.

 mehr »
„Fastjekt“: Engpass bei Mittel gegen allergische Schocks nach Stichen
„Fastjekt“
Engpass bei Mittel gegen allergische Schocks nach Stichen

Ein Lieferengpass beunruhigt momentan Allergiker. Das Präparat „Fastjekt“ wird nicht in ausreichender Menge produziert. Auch Alternativen können die entstandene Lücke nicht decken. Die Firmen arbeiten daran, die Produktion schnellstmöglich ...

 mehr »
Wegen Klimaveränderungen: Giftpflanzen breiten sich aus: Gefahr für Menschen und Tiere
Wegen Klimaveränderungen
Giftpflanzen breiten sich aus: Gefahr für Menschen und Tiere

Sie blühen hübsch, können aber zur Gefahr für Mensch und Tier werden: Jakobskreuzkraut und Riesenbärenklau sorgen immer wieder für Probleme. Von der Trockenheit profitieren sie besonders stark.

 mehr »
Ergebnis einer Studie: Beutelstaubsauger mit Zusatzfilter für Allergiker am besten
Ergebnis einer Studie
Beutelstaubsauger mit Zusatzfilter für Allergiker am besten

Menschen mit Stauballergie oder Asthma achten darauf, dass ihre Wohnung möglichst staubfrei ist. Aber wie entfernen sie den Staub, ohne dabei mit ihm in Kontakt zu geraten? Dafür gibt es spezielle Staubsauger.

 mehr »
Grün, hellgelb oder hart: Unreife Aprikosen reifen zu wenig nach
Grün, hellgelb oder hart
Unreife Aprikosen reifen zu wenig nach

In der Sommerzeit bietet der Handel eine große Vielfalt an Obstsorten. Auch Aprikosen gehören vielerorts wieder zum Fruchtsortiment. Wer zugreift, sollte jedoch auf den richtigen Reifegrad achten.

 mehr »
Kochen und schälen: Was bei Allergien gegen Obst und Gemüse hilft
Kochen und schälen
Was bei Allergien gegen Obst und Gemüse hilft

Obst und Gemüse können Allergene enthalten, die im Körper manchmal unerwünschte Abwehrreaktionen auslösen. Ganz verzichten müssen Betroffene auf die für sie unverträglichen Früchte jedoch nicht.

 mehr »
Anzeige