Amadeu Antonio Stiftung

Bundesinnenminister stellt Statistik vor: So viele rechts motivierte Straftaten wie noch nie
Bundesinnenminister stellt Statistik vor
schließen X
Bisher 8 Kommentare

Bei der Mehrheit der politisch motivierten Straftaten wird niemand handgreiflich. Doch trotz der Kontaktbeschränkungen haben 2020 auch die ideologisch oder rassistisch motivierten Gewalttaten zugenommen.

 mehr »
30 Jahre nach Eberswalde: Amadeu Antonio Stiftung warnt vor rechter Gewalt
30 Jahre nach Eberswalde
Amadeu Antonio Stiftung warnt vor rechter Gewalt

Vor 30 Jahren schlugen Neonazis den Angolaner Amadeu Antonio zu Tode. Heute kämpft eine Stiftung in seinem Namen gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus. Von der gibt es zum Jahrestag alarmierende Befunde - aber auch Mutmacher.

 mehr »
Debatte in der Politik: Reichsfahnen auf deutschen Straßen - Kommt bald ein Verbot?
Debatte in der Politik
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Auf Kundgebungen gegen die Corona-Beschränkungen werden sie geschwenkt: die schwarz-weiß-roten Reichsfahnen und Reichskriegsflaggen. Die Rufe nach einem Verbot mehren sich. Doch sind die Fahnen das Problem?

 mehr »
Wie gefährlich sind Corona-Leugner: Alarmierende Mischung
Wie gefährlich sind Corona-Leugner
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Bei den Protesten gegen die Corona-Maßnahmen mischen vermehrt Rechtextreme und Verschwörungstheoretiker mit. Sicherheitsexperten befürchten Gewalt

 mehr »
Kommentar über rechte Gewalt: Rechte Gefahr war immer da
Kommentar über rechte Gewalt
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Gewaltbereite Rechtsextremisten töten jedes Jahr Menschen. Die Gefahr von rechts ist ungebrochen hoch und keineswegs neu, kommentiert Sebastian Krüger.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige