Amateure

Corona-Pandemie: Amateur-Fußball: Tendenz zum Abbruch in Landesverbänden
Corona-Pandemie
Amateur-Fußball: Tendenz zum Abbruch in Landesverbänden

Immer mehr Fußball-Landesverbände sehen keine Chance mehr, die wegen der Corona-Pandemie unterbrochene Saison noch sportlich zu Ende zu führen. Viele Amateurclubs hoffen aber noch auf den Pokal.

 mehr »
Breitensport: DOSB: Corona-Beschlüsse für Sport „herber Rückschlag“
Breitensport
DOSB: Corona-Beschlüsse für Sport „herber Rückschlag“

Der Deutsche Olympische Sportbund ist nach der beschlossenen Fortsetzung des Lockdowns enttäuscht und besorgt.

 mehr »
Negativ-Rekord: Früherer Tasmania-Kapitän Becker froh über Schalke-Sieg
Negativ-Rekord
Früherer Tasmania-Kapitän Becker froh über Schalke-Sieg

Berlin (dpa) – Der erste Sieg von Schalke 04 nach 30 vergeblichen Versuchen in der Fußball-Bundesliga freut auch den früheren Kapitän von Tasmania Berlin.

 mehr »
Corona-Krise: Ende der Geduld: Fußball forciert Zuschauer-„Flickenteppich“
Corona-Krise
Ende der Geduld: Fußball forciert Zuschauer-„Flickenteppich“

Allen Warnungen von Spitzenpolitikern wie Markus Söder und Armin Laschet zum Trotz forciert der Fußball die schnelle Rückkehr von Fans in die Stadien. Dafür nimmt die DFL vorerst auch einen Flickenteppich in Kauf.

 mehr »
DFB-Pokal: „Sechser im Lotto“: Fünftligist Düren trifft auf die Bayern
DFB-Pokal
„Sechser im Lotto“: Fünftligist Düren trifft auf die Bayern

Nach dem Finaltag der Amateure stehen fast alle Paarungen für die 1. Runde des DFB-Pokals fest. Besonders groß ist der Jubel in Düren. Corona trübt die Vorfreude auf die Duelle mit den Profis aber etwas. Volle Stadien wird es nicht geben.

 mehr »
Nach der Coronavirus-Welle: So richtet sich der Amateurfußball wieder auf
Nach der Coronavirus-Welle
So richtet sich der Amateurfußball wieder auf

Nach den Profis fahren auch die Amateurfußballer den Betrieb wieder hoch. Die Mehrheit hat die erste Welle der Pandemie überstanden. Eine mögliche zweite oder dritte könnte aber schwerere Folgen haben.

 mehr »
Deutschland
Drei Jahre Sperre nach Schiedsrichter-Angriff in Hessen

Nach seiner brutalen Attacke auf einen Schiedsrichter in einem C-Liga-Fußballspiel Ende Oktober in Südhessen ist ein Spieler zu einer dreijährigen Sperre verurteilt worden. Zudem wurde sein Verein FSV Münster mit einer sechsmonatigen Spielsperre und ...

 mehr »
Rheinland-Pfalz
Spielabbruch nach Attacke gegen Linienrichter

Erneut ist ein Unparteiischer bei einem Fußballspiel angegriffen worden. Bei der Verbandspokalpartie TuS Rüssingen gegen Alemannia Waldalgesheim in Rheinland-Pfalz schlug ein Spieler der Heimmannschaft einem Linienrichter ins Gesicht. Daraufhin ...

 mehr »
Prävention im Fußball: Gewalt gegen Referees: Unten ansetzen - und in der Liga
Prävention im Fußball
Gewalt gegen Referees: Unten ansetzen - und in der Liga

Profifußballer taugen selten als Vorbilder für den Umgang mit Schiedsrichtern. Körperliche Gewalt gegen Referees gibt es zwar in der Bundesliga nicht, doch das sonstige Verhalten wird bis in die Kreisliga durchgereicht - sagen Experten und ...

 mehr »
Verfahren eröffnet: Salut-Jubel im Amateurfußball bereitet Sorgen
Verfahren eröffnet
Salut-Jubel im Amateurfußball bereitet Sorgen

Im Amateurfußball beschäftigen sich die Sportgerichte mit Nachahmern des Salut-Jubels türkischer Nationalspieler. Vor dem kommenden Wochenende werden Schiedsrichter und Clubs sensibilisiert.

 mehr »
Anzeige