Andree Höttges

Fußball-Bezirksliga: Einmal Meister, viermal Mittelfeld
Fußball-Bezirksliga
Einmal Meister, viermal Mittelfeld

Der VfL Wildeshausen war in fast allen Belangen das beste Team der Liga, die beiden Delmenhorster Vertreter SV Baris und SV Tur Abdin sowie der VfL Stenum und der FC Hude waren frei von Abstiegssorgen.

 mehr »
Fußball 1. Kreisklasse: Wildeshausen II dominiert
Fußball 1. Kreisklasse
Wildeshausen II dominiert

Die Saison ist beendet, Zeit für eine Rückschau: Mit der Reserve der Krandelkicker, Hicretspor Delmenhorst sowie dem VfL Stenum II steigen drei Teams aus der 1. Kreisklasse auf.

 mehr »
Fußball-Bezirksliga: VfL Wildeshausen schließt Defensivlücke
Fußball-Bezirksliga
VfL Wildeshausen schließt Defensivlücke

Der VfL Wildeshausen hat die Kaderplanung für die kommende Spielzeit weit vorangetrieben. Die Elf von Trainer Marcel Bragula führt aktuell die Tabelle an und nimmt derzeit Kurs auf die Landesliga.

 mehr »
1. Fußball-Kreisklasse: 88-minütiger Schlagabtausch
1. Fußball-Kreisklasse
88-minütiger Schlagabtausch

Im Spitzenspiel der 1. Kreisklasse trennen sich der VfL Wildeshausen II und der KSV Hicretspor Delmenhorst mit 1:1. Beide Teams kommen damit dem Aufstieg in die Kreisliga ein Stück näher.

 mehr »
Fußball-Bezirksliga: Andree Höttges
kehrt zurück
Fußball-Bezirksliga
Andree Höttges kehrt zurück

Andree Höttges übernimmt zur kommenden Saison erneut den Trainerposten beim Bezirksligisten SV Tur Abdin Delmenhorst. In der Saison 2014/15 hatte er die Delmenhorster auf Platz drei geführt.

 mehr »
1. Fußball-Kreisklasse: Drei Kandidaten für zwei Plätze
1. Fußball-Kreisklasse
Drei Kandidaten für zwei Plätze

Der VfL Wildeshausen und Hicretspor Delmenhorst bilden das Spitzenduo, das die Aufstiegsränge besetzt. Am Tabellenende kämpfen FC Hude II, Borussia Delmenhorst und TSV Ganderkesee um den Klassenverbleib.

 mehr »
1. Fußball-Kreisklasse: VfL Wildeshausen II kommt in Überzahl zurück
1. Fußball-Kreisklasse
VfL Wildeshausen II kommt in Überzahl zurück

Die Reserve des VfL Wildeshausen geriet gegen den KSV Hicretspor mit 0:3 ins Hintertreffen, durfte am Ende aber trotzdem einen Punkt bejubeln. Das Remis war schlussendlich sogar gerecht.

 mehr »
Anzeige