Annette Düring

Vorstoß zum Landesmindestlohn
Das Geld soll auch im Alter reichen

Zur Höhe des Landesmindestlohns hat Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Linke) eine klare Vorstellung: Bei 12,19 Euro würde ein alterssicherer Mindestlohn liegen, sagte sie.

 mehr »
Hoffen auf bundesweites Signal: Landesmindestlohn soll in Bremen jährlich festgelegt werden
Hoffen auf bundesweites Signal
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Bisher wurde der Landesmindestlohn in Bremen nur alle zwei Jahre neu berechnet. Das soll sich nach dem Willen des Senats ändern: Künftig ist eine jährliche Berechnung vorgesehen.

 mehr »
DGB-Report: Viele Bremer betroffen: Wenn die Rente nicht reicht
DGB-Report: Viele Bremer betroffen
schließen X
Bisher 11 Kommentare

Fast jeder zweite Mann und drei von vier Frauen, die 2018 in Rente gegangen sind, erhalten weniger als 1035 Euro Rente im Monat. Diese Zahlen legte nun der Gewerkschaftsbund Bremen vor.

 mehr »
Berufliche Ausbildung: Jeder fünfte junge Bremer hat keinen Berufsabschluss
Berufliche Ausbildung
schließen X
Bisher 9 Kommentare

Im vergangenen Jahr hatten 22,1 Prozent der Bremer zwischen 20 und 29 Jahren keinen Berufsabschluss. Der DGB fordert mehr Unterstützung für Jugendliche mit schlechten Chancen.

 mehr »
Ausbildung in Bremen: Azubis wollen mehr digitale Fortbildung
Ausbildung in Bremen
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Viele Auszubildende in Niedersachsen und Bremen wünschen sich, für den Wandel in der Arbeitswelt besser qualifiziert zu werden. Die Arbeitsbedingungen stoßen vor allem in einer Branche auf Kritik.

 mehr »
Tarifflucht und Lohndumping: DGB: Bremen entgehen jährlich über 300 Millionen Euro
Tarifflucht und Lohndumping
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Bremen kritisiert, dass dem Bundesland jährlich über 300 Millionen Euro wegen Lohndumping und Tarifflucht verloren gehen. Die Bremer DGB-Chefin verurteilt dies scharf.

 mehr »
SPD-Unterbezirksparteitag Bremen-Stadt: Klare Kante für Klimaschutz
SPD-Unterbezirksparteitag Bremen-Stadt
Klare Kante für Klimaschutz

Für eine „gerechte Klimapolitik“ sprachen sich am Samstag die Delegierten des SPD-Unterbezirksparteitag Bremen-Stadt im Bürgerhaus Obervieland aus. Auch ein Thema: die Erneuerung der Partei.

 mehr »
Analyse der Arbeitnehmerkammer: Bremen hinkt beim Frauenanteil hinterher
Analyse der Arbeitnehmerkammer
Bremen hinkt beim Frauenanteil hinterher

Vom Boom am Arbeitsmarkt haben in Bremen vor allem die Frauen profitiert. Dennoch hinkt die Hansestadt beim Frauenanteil hinterher.

 mehr »
Beschäftigte gehen leer aus: Bremer Firmen unterlaufen Mindestlohn
Beschäftigte gehen leer aus
schließen X
Bisher 10 Kommentare

11,13 Euro - dieser Stundenlohn ist seit 1. Juli im Bremer Landesmindestlohngesetz festgeschrieben. Doch es gibt Schlupflöcher für Arbeitgeber im Geltungsbereich des Gesetzes, und sie werden genutzt.

 mehr »
Kritik vom Gewerkschaftsbund: Unter 25-Jährige häufig befristet eingestellt
Kritik vom Gewerkschaftsbund
schließen X
Bisher 2 Kommentare

In Bremen sind im vergangenen Jahr etwas mehr als 44 Prozent der Beschäftigten nur befristet neu eingestellt worden. Der DGB sieht, dass Befristungen zu einem Massenphänomen werden.

 mehr »
Anzeige