Antarktis

Meereis schrumpft dramatisch: Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde
Meereis schrumpft dramatisch
Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde

Die Hitze ist im Juni tief in den Norden vorgedrungen, das Meereis schmilzt im Rekordtempo. Der vergangene Monat war so warm wie kein anderer Juni seit 139 Jahren. Die größten Sorgen machen sich Klimaforscher um die kältesten Regionen der Erde.

 mehr »
Forscher wollen aufrütteln: „Absurdes Unterfangen“: Künstliche Beschneiung der Antarktis
Forscher wollen aufrütteln
„Absurdes Unterfangen“: Künstliche Beschneiung der Antarktis

Teile der Antarktis künstlich beschneien, um den Anstieg des Meeresspiegels einzudämmen - das skizzieren Forscher in einer Studie. Sie betonen selbst, der Vorschlag sei absurd. Was steckt dahinter?

 mehr »
Champagner auf der Eisscholle: Abenteuer erleben bei einer Kreuzfahrt in der Antarktis
Champagner auf der Eisscholle
Abenteuer erleben bei einer Kreuzfahrt in der Antarktis

Die Antarktis ist eine der letzten fast unberührten Gegenden der Erde. Ein bisschen Entdecker spielen kann man immer noch auf einer Kreuzfahrt ins ewige Eis. Ein einmaliges Erlebnis - aus vielen Gründen.

 mehr »
Deutschland
200 Millionen Jahre alter Saurier-Abdruck in Antarktis

Bei einer Antarktis-Expedition haben Forscher einen rund 200 Millionen Jahre alten versteinerten Saurier-Fußabdruck entdeckt. Es handele sich um die etwa handgroße Spur eines Tieres aus der Gruppe der Archosaurier, teilte die Bundesanstalt für ...

 mehr »
Mehr als 200 Kilo geerntet: Gärtner in der Antarktis: „Man fühlt sich wie ein Astronaut“
Mehr als 200 Kilo geerntet
Gärtner in der Antarktis: „Man fühlt sich wie ein Astronaut“

Ein Jahr lang hat ein Forscher in der Antarktis Gemüse angebaut. Ein spezielles Gewächshaus trotzte den unwirtlichen Bedingungen. Doch kann das auch im Weltraum funktionieren?

 mehr »
Antarktis
Brite schafft ebenfalls alleine Reise durch Antarktis

Nur zwei Tage nach einem US-Amerikaner hat ein britischer Militäroffizier als nunmehr zweiter Mensch alleine und aus eigener Muskelkraft die Antarktis durchquert. Der 49-jährige Louis Rudd benötigte 56 Tage, um die strapaziöse 1500 Kilometer lange ...

 mehr »
Weihnachten auf Neumayer III: Heiligabend in der Antarktis: Forscher singen auf dem Dach
Weihnachten auf Neumayer III
Heiligabend in der Antarktis: Forscher singen auf dem Dach

Auch auf der deutschen Antarktis-Station Neumayer III wird Weihnachten gefeiert. Anders als hierzulande liegt dort viel Schnee. Besinnliche Stimmung dürfte trotzdem kaum aufkommen.

 mehr »
China und Russland blockieren: Weltgrößtes Meeresschutzgebiet am Südpol gescheitert
China und Russland blockieren
Weltgrößtes Meeresschutzgebiet am Südpol gescheitert

Der Plan der Europäer: ein riesiges Meeresschutzgebiet am Südpol, fünf Mal so groß wie Deutschland. Doch die Idee wird blockiert - vor allem von China und Russland. Nächstes Jahr soll es einen neuen Anlauf geben.

 mehr »
Australien
Rückschlag für Umweltschutz am Südpol

Die internationalen Bemühungen zum Schutz des Südpolarmeers nördlich der Antarktis haben einen Rückschlag erlitten. Bei einer Konferenz auf der australischen Insel Tasmanien scheiterte das Vorhaben, im dortigen Weddell-Meer ein mehr als 1,8 ...

 mehr »
Wer war das?: Rechteckiger Eisberg treibt in der Antarktis
Wer war das?
Rechteckiger Eisberg treibt in der Antarktis

Forscher der US-Raumfahrtagentur Nasa haben bei einem Flug über die Antarktis einen rechteckigen Eisberg fotografiert. Bei dem sogenannten Tafeleisberg handle es sich um einen seltenen Fund, erklärte Jeremy Harbeck auf der Nasa-Webseite.

 mehr »
Anzeige