Arbeit

Höherer Mindestlohn: Für Minijob gilt 450 Euro-Grenze
Höherer Mindestlohn
Für Minijob gilt 450 Euro-Grenze

Der Mindestlohn ist mit dem Jahreswechsel gestiegen. Minijobber sollten aber aufpassen: Kommen sie jetzt über 450 Euro pro Monat, kann das teuer werden.

 mehr »
Urteil: Umsatzbeteiligungen können Elterngeld erhöhen
Urteil
Umsatzbeteiligungen können Elterngeld erhöhen

Das Elterngeld orientiert sich am Einkommen der Eltern. Zugrunde gelegt wird in der Regel das monatliche Nettoeinkommen in einem bestimmten Zeitraum. Aber was ist mit Bonuszahlungen?

 mehr »
Für Ehepaare: Steuerklassenwahl jetzt mehrmals im Jahr möglich
Für Ehepaare
Steuerklassenwahl jetzt mehrmals im Jahr möglich

Ehepaare können ihre Steuerklassen nun mehrmals pro Jahr wechseln. Das kann zum Beispiel vor der Elternzeit ein Vorteil sein.

 mehr »
Metro will verkaufen: Real-Betriebsrat: 10.000 Arbeitsplätze in Gefahr
Metro will verkaufen
Real-Betriebsrat: 10.000 Arbeitsplätze in Gefahr

Die SB-Warenhauskette Real steht vor der Zerschlagung. Der Betriebsrat sieht dadurch fast jeden dritten Arbeitsplatz im Unternehmen gefährdet. Doch nicht alle sehen so schwarz.

 mehr »
EU
Unternehmen sollen Arbeitszeit erfassen

Die Arbeitszeit von Beschäftigten in Deutschland soll künftig genauer erfasst werden als bisher. Die Vorarbeiten für die Umsetzung eines entsprechendes Urteils des Europäischen Gerichtshofs vom vergangenen Mai liefen, sagte eine Sprecherin des ...

 mehr »
Gesetzesänderung geplant: Unternehmen sollen Arbeitszeit erfassen
Gesetzesänderung geplant
Unternehmen sollen Arbeitszeit erfassen

Ein europäisches Urteil elektrisierte Gewerkschaften und Arbeitgeber in Deutschland: Unternehmen sollten verpflichtet werden, ihre Arbeitszeit zu erfassen. Muss dazu deutsches Recht geändert werden?

 mehr »
Studie: Arbeitgeber zahlen für kranke Mitarbeiter 62 Milliarden Euro
Studie
Arbeitgeber zahlen für kranke Mitarbeiter 62 Milliarden Euro

Erkrankte Mitarbeiter kosten die Unternehmen in Deutschland nach einer Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) immer mehr Geld.

 mehr »
Nicht im Regierungsprogramm: Finnland dementiert Berichte zu viertägigen Arbeitswochen
Nicht im Regierungsprogramm
Finnland dementiert Berichte zu viertägigen Arbeitswochen

Finnland führt bis auf Weiteres weder auf vier Tage verkürzte Arbeitswochen noch sechsstündige Arbeitstage ein. Die Regierung in Helsinki dementierte Medienberichte, wonach Ministerpräsidentin Sanna Marin entsprechende Pläne verfolge.

 mehr »
Keine Mitwirkungspflicht: Vollzeitrente auch bei geminderter Arbeitsfähigkeit möglich
Keine Mitwirkungspflicht
Vollzeitrente auch bei geminderter Arbeitsfähigkeit möglich

Wer nicht mehr voll arbeitsfähig ist, kann unter Umständen eine Rente bekommen. Wenn keine Aussicht auf Teilzeitarbeit besteht, kann sogar Vollzeitrente gewährt werden. Wann ist das der Fall?

 mehr »
Ruhezeiten einhalten: Verdi warnt vor steigendem Druck und längeren Arbeitszeiten
Ruhezeiten einhalten
Verdi warnt vor steigendem Druck und längeren Arbeitszeiten

Der Arbeitsminister will mehr flexibles Arbeiten ermöglichen - und so Unternehmen und Beschäftigten gleichermaßen etwas Gutes tun. Die Gewerkschaft Verdi sieht dabei aber auch Schattenseiten.

 mehr »
Anzeige