Arbeitslosigkeit

Linke
Scharfe Hartz-IV-Sanktionen bei jedem fünften Betroffenen

Berlin (dpa) - Rund jeder fünfte Hartz-IV-Empfänger, dem das Jobcenter Leistungen kürzt, muss dabei Einbußen in Höhe von einem Drittel oder mehr des Hartz-IV-Regelsatzes hinnehmen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der ...

 mehr »
Ausgaben insgesamt rückläufig: Hartz-IV-Kosten für Ausländer fast verdoppelt
Ausgaben insgesamt rückläufig
Hartz-IV-Kosten für Ausländer fast verdoppelt

Die Konjunktur brummte in den vergangenen Jahren - Ergebnis? Weniger Hartz-IV-Empfänger. Zugleich gab es Flüchtlingskrisen - Ergebnis? Mehr ausländische Hartz-IV-Bezieher.

 mehr »
Arbeitslosigkeit
Bericht: Mehr Ansprüche ausländischer Hartz-IV-Empfänger

Zahlungsansprüche ausländischer Hartz-IV-Bezieher sollen sich seit 2007 fast verdoppelt haben. Im Jahr 2018 hätten sie 12,9 Milliarden Euro betragen, berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ und beruft sich auf die Antwort auf eine AfD-Anfrage des ...

 mehr »
SPD
Kabinett: Beitrag zur Arbeitslosenversicherung soll sinken

Meseberg (dpa) - Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung soll erneut sinken. Das Bundeskabinett beschloss in Meseberg, den Beitragssatz zum 1. Januar von derzeit 2,5 Prozent um 0,1 Punkte auf 2,4 Prozent zurückzufahren. Diese Senkung ist befristet ...

 mehr »
Hartz IV
Linke im Bundestag fordert neues „Arbeitslosengeld Plus“

Die Linke im Bundestag fordert umfassende Verbesserungen für Arbeitslose mit einem neuen „Arbeitslosengeld Plus“. Die neue Leistung soll nach dem Bezug des Arbeitslosengelds fließen, wie aus einem Antrag der Linken hervorgeht. „So schaffen wir ...

 mehr »
Abwärtstrend geht weiter: IAB prognostiziert steigende Arbeitslosigkeit
Abwärtstrend geht weiter
IAB prognostiziert steigende Arbeitslosigkeit

Jobvermittler rechnen in den nächsten Monaten mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit. Die Arbeitslosenzahlen dürften sich saisonbereinigt verschlechtern, teilte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Montag in Nürnberg mit.

 mehr »
Finanzen
CDU-Flügel für Senkung von Arbeitslosen-Versicherungsbeitrag

Der Wirtschaftsflügel der Union fordert eine weitere Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung. Dieser solle von 2,5 auf 2,0 Prozent gesenkt werden, „um vor allem auch Bezieher niedriger Einkommen zu entlasten“, heißt es in einem Antrag der ...

 mehr »
Scheele: „Insgesamt robust“: Deutscher Arbeitsmarkt wehrt sich gegen die Konjunkturflaute
Scheele: „Insgesamt robust“
Deutscher Arbeitsmarkt wehrt sich gegen die Konjunkturflaute

Der Arbeitsmarkt in Deutschland bleibt auch im August robust - wenngleich die schwächelnde Konjunktur ihn nicht mehr völlig unberührt lässt. Die Zahl der Arbeitslosen stieg auf 2,319 Millionen. Und dennoch werden noch immer Leute gesucht - auch ...

 mehr »
Rezession droht: Volkswirte: Arbeitslosigkeit steigt im Konjunkturtal weiter
Rezession droht
Volkswirte: Arbeitslosigkeit steigt im Konjunkturtal weiter

Der Arbeitsmarkt im August ist traditionell durch Saison-Effekte belastet. Diesmal kommt eine schwache Konjunktur hinzu. Volkswirte sind sich einig: Die Flaute wird länger dauern. Im dritten Quartal könnte Deutschland in eine Rezession rutschen.

 mehr »
Behörden
DGB fordert mehr Hilfe für Arbeitslose mit Behinderung

Arbeitslose mit gesundheitlichen Einschränkungen haben nach Angaben des Deutschen Gewerkschaftsbunds schlechtere Chancen auf spezielle Hilfe, wenn sie vom Jobcenter betreut werden. „Der DGB sieht seit längerem Probleme beim Zugang zu Reha-Maßnahmen ...

 mehr »
Anzeige