Armut

Kurzarbeit und Jobverlust: Corona erhöht Armutsgefahr im Rentenalter
Kurzarbeit und Jobverlust
Corona erhöht Armutsgefahr im Rentenalter

Jeder fünfte Rentner muss einem Forscher zufolge an oder unter der Armutsgrenze leben, vor allem Frauen. Die Zahl der Betroffenen werde sich weiter erhöhen. Hinzu kommt nun noch die Corona-Pandemie.

 mehr »
Ziele präziser definieren: EU-Rechnungshof: Gegen Kinderarmut gezielter vorgehen
Ziele präziser definieren
EU-Rechnungshof: Gegen Kinderarmut gezielter vorgehen

Mit 23 Millionen war 2018 nahezu jedes vierte Kinder unter 18 Jahren in der EU von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Die EU-Kommission mahnt nun messbare Zielvorgaben an, ohne die die Hilfen verpuffen würden.

 mehr »
Oxfam-Bericht: Reiche schädigen Klima sehr viel stärker als Arme
Oxfam-Bericht
Reiche schädigen Klima sehr viel stärker als Arme

Laut einer Studie von Oxfam sind die wohlhabendsten Menschen für einen Großteil der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich. Die Organisation fordert ein Umdenken.

 mehr »
Mikrozensus: Armutsrisiko gestiegen - Corona-Auswirkungen noch ungewiss
Mikrozensus
Armutsrisiko gestiegen - Corona-Auswirkungen noch ungewiss

In vielen Haushalten reicht das Geld längst nicht bis zum Monatsende. Bedürftige müssen sich Essen bei den Tafeln holen. Rentner müssen teils dazu verdienen, damit es zum Leben reicht. Die Armutsgefahr in Deutschland ist schon vor der Corona-Krise ...

 mehr »
Aktuelle Studie: Smartphones sind für Milliarden Menschen unerschwinglich
Aktuelle Studie
Smartphones sind für Milliarden Menschen unerschwinglich

Die ganze Welt ist vernetzt, aus fast jeder Ecke kann man ins Internet - theoretisch. Milliarden Menschen bleiben aber auf der Strecke, weil sie sich ein Smartphone gar nicht leisten können.

 mehr »
Bertelsmann-Studie: Kinderarmut trifft Millionen - Corona neues Risiko
Bertelsmann-Studie
Kinderarmut trifft Millionen - Corona neues Risiko

Das Problem Kinderarmut ist ungelöst. Eine Analyse legt Mangel, Benachteiligung, Scham unter den betroffenen Millionen Heranwachsenden offen. Corona könnte alles noch verschlimmern - oder sich doch als Chance erweisen?

 mehr »
Folgen der Corona-Krise: UN: Pandemie stürzt in Lateinamerika 45 Millionen in Armut
Folgen der Corona-Krise
UN: Pandemie stürzt in Lateinamerika 45 Millionen in Armut

Sozial Benachteiligte leiden besonders unter der Corona-Krise. In Lateinamerika haben die Corona-Folgen laut UN mehr als 45 Millionen Menschen in die Armut getrieben.

 mehr »
Neuer Investitionsbericht: Corona beschleunigt massive Umwälzung der Weltwirtschaft
Neuer Investitionsbericht
Corona beschleunigt massive Umwälzung der Weltwirtschaft

Der Wunsch nach kürzere Lieferketten und mehr Nachhaltigkeit, aber auch Protektionismus haben den Welthandel schon vor Corona verändert. UN-Ökonomen zeigen auf, wie der Wirtschaftsschock durch die Pandemie den tiefgreifenden Wandel der ...

 mehr »
Corona-Krise: Möglicherweise 86 Millionen Kinder mehr in Armut
Corona-Krise
Möglicherweise 86 Millionen Kinder mehr in Armut

Viele haben bereits wegen der Corona-Krise ihren Job verloren oder werden finanzielle Einbußen hinnehmen müssen. Nach Einschätzung von Unicef und Save the Children werde die daraus folgende Armut besonders Kinder hart treffen.

 mehr »
Corona-Krise: Stars sammeln Millionen für Bedürftige in New York
Corona-Krise
Stars sammeln Millionen für Bedürftige in New York

Mithilfe von internationalen Topstars hat die Wohltätigkeitsorganisation Robin Hood für Bedürftige in New York viel Geld gesammelt. Von der Show ging zudem eine tolle Botschaft aus.

 mehr »
Anzeige