AstraZeneca

Deutschland: 42 Fälle von Sinusvenenthrombose nach Astrazeneca-Impfung
Deutschland
42 Fälle von Sinusvenenthrombose nach Astrazeneca-Impfung

Das Paul-Ehrlich-Institut meldet 42 Verdachtsfälle einer Sinusvenenthrombose nach Impfung mit dem Astrazeneca-Impfstoff. Laut einem Forscher kann das Vakzin allein nicht der Grund sein.

 mehr »
Corona-Impfstoff: Astrazeneca bestätigt kurzfristige Lieferverzögerung
Corona-Impfstoff
Astrazeneca bestätigt kurzfristige Lieferverzögerung

Medienberichten zufolge steht es schlecht um geplante Lieferungen des Impfstoff-Herstellers Astrazeneca. Das Unternehmen hat sich nun geäußert - und zumindest kurzfristige Verzögerungen bestätigt.

 mehr »
Berichte über Nebenwirkungen: Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung
Berichte über Nebenwirkungen
Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

In Großbritannien hatten Bedenken gegen den in Oxford entwickelten Astrazeneca-Impfstoff bislang nur für Kopfschütteln gesorgt. Jetzt aber hat die Impfkommission ihre Empfehlung doch angepasst.

 mehr »
Thrombose-Fälle: Niederlande setzen Impfungen mit Astrazeneca-Präparat aus
Thrombose-Fälle
Niederlande setzen Impfungen mit Astrazeneca-Präparat aus

Die Niederlande stoppen das Impfen mit dem Präparat von Astrazeneca. Auslöser waren Fälle von schweren Nebenwirkungen bei Frauen. Der Impfstopp soll vorläufig bis zum 7. April gelten.

 mehr »
Impfstoff-Debatte: Stiko rät Jüngeren von Zweitimpfung mit Astrazeneca ab
Impfstoff-Debatte
Stiko rät Jüngeren von Zweitimpfung mit Astrazeneca ab

Was machen unter 60-Jährige, die bereits einmal mit dem Astrazeneca-Vakzin geimpft worden sind und nun auf ihre Zweitimpfung warten? Möglichst einen anderen Impfstoff nehmen, so die Ständige Impfkommission.

 mehr »
Corona-Pandemie: Steinmeier mit Astrazeneca geimpft - Seehofer will nicht
Corona-Pandemie
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der Astrazeneca-Impfstoff hat keinen leichten Stand. Bundespräsident Steinmeier wirbt für das Vakzin und erhielt heute seine erste Impfung. Innenminister Seehofer hingegen will sich damit nicht impfen lassen.

 mehr »
Nach Stiko-Empfehlung: Zweitimpfungen mit Astra-Zeneca in Bremen verschoben
Nach Stiko-Empfehlung
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die neue Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko), das Vakzin von Astra-Zenceca nur noch an Personen über 60 Jahren zu verabreichen, zwingen das Bremer Gesundheitsressort zur Neuplanung.

 mehr »
Altersgrenze bei Astrazeneca: Lehrerverband: Katastrophaler Rückschlag für Lehrerimpfung
Altersgrenze bei Astrazeneca
Lehrerverband: Katastrophaler Rückschlag für Lehrerimpfung

Die Änderung der Altersgrenze beim Impfstoff von Astrazeneca ist ein Rückschlag für die geplante Durchimpfung von Lehrkräften in Deutschland. Der Lehrerverband schlägt Alarm.

 mehr »
Corona-Impfungen: Debatte nach neuen Astrazeneca-Vorgaben
Corona-Impfungen
Debatte nach neuen Astrazeneca-Vorgaben

Die Planungen für die Corona-Impfungen müssen erneut nachgesteuert werden. Denn das Mittel von Astrazeneca kann nicht mehr so breit zum Einsatz kommen. Lässt sich der Rückschlag rasch ausbügeln?

 mehr »
Ständige Impfkommission: Empfehlung für Astrazeneca nur noch für über 60-Jährige
Ständige Impfkommission
Empfehlung für Astrazeneca nur noch für über 60-Jährige

Bevor Merkel und Spahn am Abend mit den Ministerpräsidenten über den weiteren Umgang mit dem Astrazeneca-Impfstoff beraten, zeichnet sich bei der Ständigen Impfkommission eine veränderte Empfehlung ab.

 mehr »
Anzeige