Ausbau

Ärgerliche Funklöcher bleiben: Netzagentur schreibt keinen flächendeckenden 5G-Ausbau fest
Ärgerliche Funklöcher bleiben
Netzagentur schreibt keinen flächendeckenden 5G-Ausbau fest

Datenströme werden immer wichtiger für die deutsche Wirtschaft. Dank des Mobilfunkstandards 5G soll die Übertragung künftig nahezu in Echtzeit erfolgen. Nun hat die Bundesnetzagentur eine zentrale Entscheidung für den Ausbau des 5G-Netzes in ...

 mehr »
Mobilfunkfirmen scheuen Kosten: Der große 5G-Knatsch: Turbo-Internet nicht überall?
Mobilfunkfirmen scheuen Kosten
Der große 5G-Knatsch: Turbo-Internet nicht überall?

5G soll das Internetzeitalter noch einmal revolutionieren. Doch wird Deutschland wirklich zur funklochfreien Republik, wo Autos dank des neuen Mobilfunkstandards autonom fahren? Die Netzbetreiber wehren sich dagegen, das neue mobile Super-Internet ...

 mehr »
Telefónica stellt Eilantrag: Kritik an Regeln für 5G-Vergabe: „Funklöcher programmiert“
Telefónica stellt Eilantrag
Kritik an Regeln für 5G-Vergabe: „Funklöcher programmiert“

Die Bundesnetzagentur legt die Regeln für die Versteigerung der Frequenzen für den Mobilfunkstandard 5G fest. Von vielen Seiten hagelt es Kritik. Ein Mobilfunk-Unternehmen ist vor Gericht gezogen.

 mehr »
Gut für Verbraucher: Noteingriffe ins Stromnetz gesunken
Gut für Verbraucher
Noteingriffe ins Stromnetz gesunken

Die Energiewende setzt die Stromnetze in Deutschland unter Druck. Wenn zu viel Windstrom für die begrenzten Leitungen erzeugt wird, sind teure Noteingriffe nötig, um Engpässe im Süden zu beseitigen. Nun gibt es gute Nachrichten - auch für ...

 mehr »
Anzeige