Ausbildung

Sorgen wegen Fachkräftemangel: SAP-Vorstand fordert mehr Mut und Tempo für digitalen Wandel
Sorgen wegen Fachkräftemangel
SAP-Vorstand fordert mehr Mut und Tempo für digitalen Wandel

Der Standort Deutschland kann auch in Zeiten der Digitalisierung mit seinen Tugenden glänzen, findet SAP-Vorstandsmitglied Christian Klein. Dazu müsse nun aber langsam auch mal etwas passieren.

 mehr »
Für wen sich was eignet: Besser ein Studium oder eine Ausbildung beginnen?
Für wen sich was eignet
Besser ein Studium oder eine Ausbildung beginnen?

Ärzte oder Juristen müssen studiert haben. Klar. Doch nicht in allen Berufen ist der Zugang so eindeutig geregelt. Wer sich zwischen Ausbildung und Studium entscheiden kann, hat die Qual der Wahl. Wie trifft man die beste Entscheidung?

 mehr »
Was als Ausbildung zählt: Kindergeldzahlung auch für Volljährige möglich 
Was als Ausbildung zählt
Kindergeldzahlung auch für Volljährige möglich 

Auch wenn die Kinder schon erwachsen sind, können Eltern weiterhin Kindergeld beziehen. Aber unter welchen Umständen ist das möglich?

 mehr »
Bundestag
Höhere Beihilfe für bedürftige Azubis

Bedürftige Auszubildende, die nicht bei ihren Eltern wohnen, bekommen mehr Geld vom Staat. Der Bundestag beschloss am Abend, den Höchstbetrag bei der Berufsausbildungsbeihilfe von monatlich 622 Euro in zwei Schritten auf 723 Euro anzuheben. Die ...

 mehr »
Wenn die Konkurrenz abwirbt: Handwerkspräsident schlägt Ablösesummen für Azubis vor
Wenn die Konkurrenz abwirbt
Handwerkspräsident schlägt Ablösesummen für Azubis vor

Erst koste der Azubi viel Geld - und dann werde er nach der Lehre direkt abgeworben, kritisiert das Handwerk. Im Gespräch ist eine Lösung, die man so ähnlich schon vom Fußballplatz kennt.

 mehr »
Ohne Gegenleistung: Stipendium für Gasttätigkeiten bleibt steuerfrei
Ohne Gegenleistung
Stipendium für Gasttätigkeiten bleibt steuerfrei

Im Prinzip sind Stipendien steuerfrei. Das ist auch bei sogenannten Gasttätigkeiten der Fall. Doch es gibt Ausnahmen.

 mehr »
Kabinett
Kabinett bringt Azubi-Mindestlohn auf den Weg

Zehntausende Azubis bekommen bald mehr Geld. Das Bundeskabinett hat eine neue Mindestvergütung für Auszubildende auf den Weg gebracht. So sollen diese ab dem kommenden Jahr mindestens 515 Euro im Monat erhalten. Wer 2021 seine Lehre beginnt, soll ...

 mehr »
Bundesregierung
Kritik aus der Union an Plänen für Azubi-Mindestlohn

Der Plan von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek für eine Mindestvergütung für Auszubildende stößt in der Union auf Kritik. „Ich halte das nicht für sinnvoll und zielführend“, sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Joachim ...

 mehr »
FDP
FDP fordert Austauschagentur für Azubi-Auslandsaufenthalte

Nur wenige Auszubildende absolvieren während der Lehre einen Auslandsaufenthalt. Im vergangenen Jahr waren es 37 623 - das entspricht 6,3 Prozent aller abgeschlossenen Ausbildungen, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf ...

 mehr »
Ausbildung
Gute Chancen für Azubis - aber 2 Millionen Ungelernte

Berlin (dpa) - Trotz eines wachsenden Angebots an Ausbildungsplätzen in Deutschland bleiben Millionen junge Menschen ungelernt. Zugleich haben Betriebe in vielen Branchen Probleme, ausgeschriebene Stellen zu besetzen. Das zeigt der in Berlin ...

 mehr »
Anzeige