Auschwitz

75. Jahrestag der Befreiung: Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz
75. Jahrestag der Befreiung
Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz

Vor 75 Jahren befreite die Rote Armee das deutsche Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Bei der internationalen Feier in der Gedenkstätte wendet sich Polens Präsident gegen eine Umdeutung der Geschichte und mahnt den Schutz der Wahrheit an.

 mehr »
Historische Rede: „Es ist dasselbe Böse“ - Steinmeiers Mahnung in Yad Vashem
Historische Rede
„Es ist dasselbe Böse“ - Steinmeiers Mahnung in Yad Vashem

Die Weltgemeinschaft gedenkt der Befreiung des KZ Auschwitz vor 75 Jahren. Rund 50 Staats- und Regierungschefs sind dazu nach Yad Vashem gekommen. Erstmals darf dort das Staatsoberhaupt aus dem Land der Täter sprechen. Steinmeier gibt eine feste ...

 mehr »
Historische Rede: Steinmeier: Verpflichtet zum Eintreten gegen Antisemitismus
Historische Rede
Steinmeier: Verpflichtet zum Eintreten gegen Antisemitismus

Staatsgäste aus fast 50 Ländern erinnern in Yad Vashem an die Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren - es soll das größte Staatsereignis in Israels Geschichte werden. Als erster deutscher Präsident wird Steinmeier dabei eine Ansprache halten.

 mehr »
Erster Besuch: Merkel in Auschwitz: Empfinde tiefe Scham
Erster Besuch
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Erstmals besucht Angela Merkel das ehemalige deutsche Konzentrationslager in Auschwitz. Vor ihr waren die Kanzler Helmut Schmidt und Helmut Kohl dort. Für einen Überlebenden zählt schon die Symbolik des Besuchs.

 mehr »
Von Medillin bis Tschernobyl: Sieben typische Ziele für Dark-Touristen
Von Medillin bis Tschernobyl
Sieben typische Ziele für Dark-Touristen

Grüfte, Gedenkstätten, Vernichtungslager: Solche Orte erzählen vom Tod, oft auch von beispielloser Unmenschlichkeit. Und doch locken sie viele Urlauber aus aller Welt. Das Besichtigen von Sehenswürdigkeiten mit düsterer Geschichte wird Dark Tourism ...

 mehr »
KZ-Gedenkstätte: Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf
KZ-Gedenkstätte
Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Zum ersten Mal nach 26 Jahren reist mit Heiko Maas ein deutscher Außenminister nach Auschwitz. Für den Chefdiplomaten ist der Besuch im ehemals größten KZ der Nazis eine persönliche Mission.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige