Autobranche

Strukturwandel: Streit um Zukunft des Verbrenners - „Autogipfel“ mit Merkel
Strukturwandel
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die Autobranche mit Hunderttausenden Jobs steckt in einem schwierigen Wandel. Soll sie voll auf die E-Mobilität setzen, und wie steht die deutsche Politik zu höheren EU-Zielen?

 mehr »
Fit für die Zeit nach 2030: BMW eröffnet neue Denkfabrik in München
Fit für die Zeit nach 2030
BMW eröffnet neue Denkfabrik in München

Wegen der Corona-Krise und sinkender Erlöse steht die Autobranche schwer unter Druck. Unternehmen wie BMW müssen trotzdem viel Geld in die Hand nehmen, um die dringend nötige Digitalisierung von Übermorgen voranzutreiben.

 mehr »
Bei E-Ladenetz nacharbeiten: VW-Chefaufseher: Guter „Autogipfel“
Bei E-Ladenetz nacharbeiten
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Viele hatten auf weitere rasche Hilfen für die Autobranche im akuten Absatztief gesetzt. Doch beim „Gipfel“ mit der Kanzlerin wurde dann vor allem Grundsätzliches besprochen. Für VW-Aufsichtsratschef Pötsch kein Problem - aber in einem wichtigen ...

 mehr »
Corona-Krise: Auto-Verbände sauer über schleppende Kfz-Zulassungen
Corona-Krise
Auto-Verbände sauer über schleppende Kfz-Zulassungen

Wer in Corona-Zeiten ein neues Auto anmelden will, braucht Geduld. Viel Geduld. Nicht einmal einfache Digitalverfahren funktionieren, kritisieren Verbände.

 mehr »
Einflussreicher Spitzenjob: Ex-Strom-Managerin Müller soll Deutschlands Autolobby lenken
Einflussreicher Spitzenjob
Ex-Strom-Managerin Müller soll Deutschlands Autolobby lenken

Der Autoverband VDA agierte zuletzt eher glücklos, auch intern war man sich oft nicht einig. Nun ist eine Nachfolgerin für Präsident Mattes gefunden. Die Wahl will die gescholtene Branche auch als Signal verstanden wissen.

 mehr »
Kaufprämie, Ladestationen, Jobs: Was die Beschlüsse des Autogipfels bewirken könnten - und was nicht
Kaufprämie, Ladestationen, Jobs
Was die Beschlüsse des Autogipfels bewirken könnten - und was nicht

Wieder einmal hat ein „Autogipfel“ im Kanzleramt getagt. Die Elektromobilität soll nun richtig Fahrt aufnehmen und alltagstauglich werden. Doch wirken die Beschlüsse?

 mehr »
Automobilindustrie: Schaeffler will 1300 weitere Arbeitsplätze abbauen
Automobilindustrie
Schaeffler will 1300 weitere Arbeitsplätze abbauen

Bereits im März hatte das Unternehmen Maßnahmen getroffen, um einer abkühlenden wirtschaftlichen Lage zu trotzen. Der jetzt stattfindende Stellenabbau wurde bereits damals beschlossen.

 mehr »
Umfrage unter Experten: Volkswirte glauben nicht an baldige Konjunkturbelebung
Umfrage unter Experten
Volkswirte glauben nicht an baldige Konjunkturbelebung

Auch wenn der Arbeitsmarkt noch glimpflich davon kommt: Die erhoffte Konjunkturbelebung in Deutschland scheint auszubleiben. Vor allem in der Industrie sieht es nicht besonders rosig aus.

 mehr »
Auch Handelsstreit belastet: Continental senkt wegen schwacher Autobranche Geschäftsziele
Auch Handelsstreit belastet
Continental senkt wegen schwacher Autobranche Geschäftsziele

Konjunkturschwäche und Handelsstreit machen deutschen Unternehmen immer mehr zu schaffen. Viele müssen inzwischen ihre Geschäftsziele senken. Jetzt hat es auch den Autozulieferer Continental erwischt.

 mehr »
Gipfeltreffen in Nürtingen: Autobranche fordert mehr Sachlichkeit in Zukunftsdebatte
Gipfeltreffen in Nürtingen
Autobranche fordert mehr Sachlichkeit in Zukunftsdebatte

Der Volkswagen-Chef sieht einen „Feldzug gegen individuelle Mobilität“, andere deutsche Automanager wünschen sich mehr Sachlichkeit in der Debatte um Diesel und CO2-Ziele. Dabei ist der politische Druck in Deutschland noch vergleichsweise niedrig.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige