Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Worpsweder Buchhändlerinnen: „Desaster“: Soforthilfe zu bürokratisch
Worpsweder Buchhändlerinnen: „Desaster“
Soforthilfe zu bürokratisch

Genervt von zu viel Formularen: Worpsweder Buchhändlerinnen fordern eine vereinfachte Antragstellung für finanzielle Unterstützung.

 mehr »
Vorlesewettbewerb: Von magischen Tieren und Luzifers Nachwuchs
Vorlesewettbewerb
Von magischen Tieren und Luzifers Nachwuchs

Magische Tiere, lustige Klassenfahrten, Mathe-Probleme und Abenteuerreisen ans Ende der Welt - die Literatur, die die Teilnehmer am Vorlesewettbewerb dabei hatten, waren äußerst bunt. Am Ende gewann Anni Lepand

 mehr »
Helmut Donat: Aufklärung für den Frieden
Helmut Donat
Aufklärung für den Frieden

Helmut Donat ist Verleger, Publizist, mehrfach ausgezeichneter Friedensaktivist und Historiker. Seit gut 30 Jahren arbeitet er in Borgfeld.

 mehr »
Gütesiegel Buchkindergarten: Ausgezeichnete Dorfmäuse
Gütesiegel Buchkindergarten
Ausgezeichnete Dorfmäuse

Die Kinder und Mitarbeiter der Kita Dorfmäuse in Uenzen haben großen Grund zur Freude: Am Freitagnachmittag haben sie auf der Frankfurter Buchmesse das Gütesiegel Buchkindergarten erhalten.

 mehr »
Schwaneweder Kita erhält Gütesiegel Buchkita: Ausgezeichnete Leseförderung
Schwaneweder Kita erhält Gütesiegel Buchkita
Ausgezeichnete Leseförderung

Im Kindergarten Worpsweder Straße hat die frühe Leseförderung einen hohen Stellenwert. Es gibt eine Bücherei im Haus und regelmäßige Vorlesestunden. Für ihr Engagement wird die Kita jetzt ausgezeichnet.

 mehr »
„Bremen liest!": 40 Autoren aus Bremen bei der Literaturnacht
„Bremen liest!"
40 Autoren aus Bremen bei der Literaturnacht

Am 30. August öffnen die Buchhandlungen wieder ihre Türen für die zweite Bremer Literaturnacht. 40 Bremer Autorinnen und Autoren werden Kurzlesungen veranstalten.

 mehr »
Kommentar über den Friedenspreisträger: Langzeit-Mahner
Kommentar über den Friedenspreisträger
Langzeit-Mahner

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels zeichnet Sebastião Salgado mit dem Friedenspreis aus. Eine gute Wahl, weil dessen Fotos eine schöne und gleichzeitig gefährdete Welt zeigen, meint Iris Hetscher.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige