Beatrix von Storch

Kommentar zur Wutrede von Herbert Grönemeyer: Reflexe der dauererregten Mediengesellschaft
Kommentar zur Wutrede von Herbert Grönemeyer
schließen X
Bisher 19 Kommentare

Wer aus Herbert Grönemeyers Wiener Wutrede den Aufruf zu einer linken Diktatur herauszuhören glaubt, missversteht den Sänger und Demokraten absichtsvoll, meint Kulturredakteur Hendrik Werner.

 mehr »
Zeitzeichen: Sabbel-Zone
Zeitzeichen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die Talkshows im Fernsehen sind eine einzige Sabbelei. Kann Kühnert SPD-Chef, kann AKK Kanzlerin oder Habeck? Es wird immer das gleiche diskutiert, findet unser Autor.

 mehr »
Kommentar über AfD, Lega und Co.: Europas Rechte stellen sich neu auf
Kommentar über AfD, Lega und Co.
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Rechtspopulistische Parteien jubelten nach dem Brexit-Referendum im Juni 2016. Doch jetzt haben sie ihre Strategie geändert. Statt Dexit, Öxit oder Frexit verfolgen sie einen anderen Kurs. Eine Analyse.

 mehr »
„Bremer Erklärung der Vielen“: Bremer Kultureinrichtungen engagieren sich für Kunstfreiheit
„Bremer Erklärung der Vielen“
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Gegen rechten Populismus und für die Freiheit der Kunst - das ist der Kern der „Bremer Erklärung der Vielen“. Mehr als 70 Kultureinrichtungen haben sie unterzeichnet.

 mehr »
Bündnis „Die Vielen“: Kulturinstitutionen aus Bremen und Deutschland verbünden sich gegen rechts
Bündnis „Die Vielen“
schließen X
Bisher 8 Kommentare

Rund 500 Institutionen aus Bremen und ganz Deutschland schließen sich zu dem Bündnis „Die Vielen“ zusammen. Immer mehr Künstler beklagen zunehmende Anfeindungen aus der rechten Ecke.

 mehr »
Podiumsdiskussion in Delmenhorst: Gefahren für die Demokratie
Podiumsdiskussion in Delmenhorst
Gefahren für die Demokratie

In der niedersächsischen AfD-Hochburg Delmenhorst ging es am Donnerstag um das politische Erstarken der Alternative für Deutschland. Aber einfache Antworten gab es nicht auf die drängenden Fragen.

 mehr »
Gastkommentar zur Arbeit der Presse: Sollten Medien die Nationalität von Straftätern nennen?
Gastkommentar zur Arbeit der Presse
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Manche Eilmeldungen enthalten Mutmaßungen, die Interessengruppen gezielt ausnutzen. Deswegen sollten TV-Sender und Zeitungen erst gar nicht über Vermutungen berichten, findet Gastautorin Annick Goergen.

 mehr »
Stephen Bannon: Sein Traum von einer rechten Internationalen
Stephen Bannon
Sein Traum von einer rechten Internationalen

Stephen Bannon versteht sich zu inszenieren - und sieht seine Zukunft als Führer einer rechten Sammel-Bewegung in Europa.

 mehr »
     
  • 1
  •