Beerdigung

Großeinsatz in Berlin: 200 Polizisten bei Beerdigung von Clan-Mutter
Großeinsatz in Berlin
200 Polizisten bei Beerdigung von Clan-Mutter

Eigentlich ist die Polizei nicht für Beerdigungen zuständig. Nur wenn es um bekannte Großfamilien geht, lösen Trauerfeiern auch einen Polizeieinsatz aus.

 mehr »
Beerdigung
Früherer tunesischer Präsident Ben Ali beerdigt

Tunesiens früherer Machthaber Zine el Abidine Ben Ali ist in Saudi-Arabien beerdigt worden und nicht in seinem Heimatland Tunesien. Ben Alis Schwiegersohn, der tunesische Rapper Karim al-Gharbi, bedankte sich in einer Nachricht auf Instagram beim ...

 mehr »
Harley statt Leichenwagen: Abschied für Biker - Mit dem Motorrad auf die letzte Reise
Harley statt Leichenwagen
Abschied für Biker - Mit dem Motorrad auf die letzte Reise

Individuelle Beisetzungen liegen im Trend - See- oder Wald-Bestattungen etwa häufen sich. Für verstorbene Motorradfahrer bietet ein Bestatter nun den Biker-Abschied.

 mehr »
Versicherung lohnt nicht immer: Mit Banksparplan für die eigene Bestattung vorsorgen
Versicherung lohnt nicht immer
Mit Banksparplan für die eigene Bestattung vorsorgen

Eine Betattung kostet in der Regel mehrere Tausend Euro. Wer nicht möchte, dass Angehörige dafür aufkommen, kann eine Sterbegeldversicherung abschließen. Doch oft ist eine Alternative günstiger.

 mehr »
Zahl der Krematorien steigt: Feuerbestattungen sind immer gefragter
Zahl der Krematorien steigt
Feuerbestattungen sind immer gefragter

Eine Bestattung ist eine teure Angelegenheit. Der Anteil von kostengünstigen Verbrennungen steigt in Deutschland seit Jahren. Das hat verschiedene Gründe.

 mehr »
Auf Kulanz hoffen: Muss mein Arbeitgeber mir für eine Beerdigung freigeben?
Auf Kulanz hoffen
Muss mein Arbeitgeber mir für eine Beerdigung freigeben?

Beisetzungen finden nur selten außerhalb von normalen Arbeitszeiten statt. Gesetzlich stehen Arbeitnehmern freie Tage aber nur im Todesfall eines Verwandten ersten Grades zu, in anderen Fällen kann der Chef den Urlaub verweigern.

 mehr »
Intensivstraftäter Nidal R.: Großer Andrang bei Beerdigung von erschossenem Clan-Mitglied
Intensivstraftäter Nidal R.
Großer Andrang bei Beerdigung von erschossenem Clan-Mitglied

150 Polizisten, die eine Beerdigung absichern - das ist in diesem Fall der Vergangenheit des Toten geschuldet. Bis zu 2000 Menschen kamen zum Begräbnis des mit acht Kugeln regelrecht hingerichteten Intensivstraftäters Nidal R. nach Berlin.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige