Benjamin Netanjahu

Korruptionsprozess in Israel: Anklägerin wirft Netanjahu Machtmissbrauch vor
Korruptionsprozess in Israel
Anklägerin wirft Netanjahu Machtmissbrauch vor

Schmuck, Zigarren und rosa Champagner für politische Gefälligkeiten? Im Korruptionsprozess gegen Israels Ministerpräsidenten spricht die Anklage von soliden Beweisen. Netanjahu sieht eine Hexenjagd.

 mehr »
Parlamentswahl: Israel: Knapper Wahlausgang verschlechtert Netanjahus Lage
Parlamentswahl
Israel: Knapper Wahlausgang verschlechtert Netanjahus Lage

Nach der Abstimmung in Israel herrscht noch viel Bewegung. Es zeichnet sich aber ab, dass die Chancen von Ministerpräsident Netanjahu auf eine weitere Amtszeit schwinden. Es gibt ein neues Zünglein an der Waage.

 mehr »
Prognosen: Wahl in Israel: Netanjahu mit Chance auf weitere Amtszeit
Prognosen
Wahl in Israel: Netanjahu mit Chance auf weitere Amtszeit

Ministerpräsident Netanjahu und sein rechtskonservativer Likud gehen trotz Verlusten als stärkste Kraft aus der Parlamentswahl in Israel hervor. Der 71-Jährige hat Chancen, Regierungschef zu bleiben.

 mehr »
Zeitzeichen: Ein Meister des Machterhalts
Zeitzeichen
Ein Meister des Machterhalts

Seit 2009 ist Israels Premier Benjamin Netanjahu ununterbrochen an der Macht. Auch dieses Mal könnte er als Sieger aus der Wahl hervorgehen. Norbert Holst skizziert die Lage.

 mehr »
Vertiefte Zusammenarbeit vereinbart: Österreich, Dänemark und Israel schmieden Impfstoffallianz
Vertiefte Zusammenarbeit vereinbart
Österreich, Dänemark und Israel schmieden Impfstoffallianz

Österreich, Dänemark und Israel haben sich bereits während der Corona-Pandemie abgestimmt. Nun gehen sie noch einen Schritt weiter, indem sie eine Impfstoffallianz schmieden.

 mehr »
Impfprivilegien: Die Rückkehr in den Alltag
Impfprivilegien
Die Rückkehr in den Alltag

In Israel hat annähernd die Hälfte der Bevölkerung ihre ­erste Impfung erhalten. Fast drei Millionen Menschen sind zum zweiten Mal geimpft. Ein ­Grüner Pass soll ihnen weit­reichende Freiheiten ­verschaffen.

 mehr »
Konkurrenz um Impfstoffe: Wie Israel zum Corona-Impfweltmeister wurde
Konkurrenz um Impfstoffe
Wie Israel zum Corona-Impfweltmeister wurde

In Israel haben rund ein Drittel der Menschen bereits ihre erste Covid-19-Impfung erhalten, 1,7 Millionen schon die zweite. So viel wie nirgendwo sonst auf der Welt. Wie hat der jüdische Staat das geschafft?

 mehr »
Maas-Besuch in Ägypten: Heikle U-Boot-Lieferung
Maas-Besuch in Ägypten
Heikle U-Boot-Lieferung

Beim Besuch des deutschen Außenministers iHeiko Maas in Kairo dürfte auch ein brisantes bilaterales Projekt Thema gewesen sein: die Lieferung deutscher U-Boote an Ägypten,

 mehr »
Impfstoffe: Warum Israel der Impfweltmeister ist
Impfstoffe
schließen X
Bisher 1 Kommentar

In Israel herrscht der dritte -Lockdown, die Corona-Zahlen schnellen in die Höhe.Das Land impft deshalb seine Bürger schneller als jedes andere. Mehr als eine Million Bürger bekamen schon die erste Spritze.

 mehr »
Kommentar über Iran und Israel: Staatsterrorismus ist gängige Praxis
Kommentar über Iran und Israel
Staatsterrorismus ist gängige Praxis

Hinter dem tödlichen Attentat auf den iranischen Atomphysiker Fachrisadeh soll der israelische Mossad stecken. Doch auch der Iran lässt Staatsfeinde im Ausland umbringen. Eine Analyse von Birgit Svensson.

 mehr »
Anzeige