Bernd Schneider

Mit den Sicherheitsvorkehrungen überfordert: Bremer Heime können Besucherandrang nicht bewältigen
Mit den Sicherheitsvorkehrungen überfordert
Bremer Heime können Besucherandrang nicht bewältigen

Theoretisch ist alles gut: Die rigiden Besuchsbeschränkungen in Bremer Heimen wegen des Coronavirus sind gelockert. Praktisch bringt das wenig, weil die Häuser mit den Sicherheitsvorkehrungen überfordert sind.

 mehr »
Geld aus dem zentralen Fördertopf: Gute Aussichten für die Farm
Geld aus dem zentralen Fördertopf
Gute Aussichten für die Farm

Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit stehen Besuchern aus allen Quartieren zur Verfügung. Ihre Finanzierung ist aber meist stadteilbezogen geregelt. Das könnte sich künftig ändern.

 mehr »
Kinder müssen weiter warten: Zwei Jahre für ein Spielschiff
Kinder müssen weiter warten
Zwei Jahre für ein Spielschiff

Unter anderem ein aufwendiges Beteiligungsverfahren verzögert den Neubau des Spielschiffs am Vegesacker Hafen. Das alte Schiff war im Dezember 2018 gesperrt worden. Das neue wird nicht vor Dezember stehen.

 mehr »
Diskussion über die Kontaktsperre: Lichtblick für Heimbewohner in Bremen
Diskussion über die Kontaktsperre
Lichtblick für Heimbewohner in Bremen

Besuchsbeschränkungen in Bremer Heimen wegen der Corona-Pandemie machen Bewohnern und Angehörigen zu schaffen. Kommende Wochen soll sich der Senat mit möglichen Lockerungen befassen.

 mehr »
Neurönnebecker Turnverein: Ist der Neurönnebecker TV noch zu retten?
Neurönnebecker Turnverein
Ist der Neurönnebecker TV noch zu retten?

Wenn sich niemand findet, der sich in Sachen Vorstand in die Pflicht nehmen lässt, sei die Liquidation unausweichlich, sagt die Geschäftsführerin des Landessportbundes, Karoline Müller.

 mehr »
Investition zahlt sich aus: Zustand von Bremer Spielplätzen verbessert sich stark
Investition zahlt sich aus
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Vor mehreren Jahren hat Bremen das Budget für die Instandhaltung von Spielplätzen verdreifacht. Das macht sich jetzt der Sozialbehörde zufolge bemerkbar.

 mehr »
Wohnen in Nachbarschaften: Mehr Geld
für die Quartiere
Wohnen in Nachbarschaften
Mehr Geld für die Quartiere

Am Donnerstag berät die Sozialdeputation über die Fördersummen für das Programm „Wohnen in Nachbarschaften“. Dabei stehen auch die Nordbremer Gebiete Lüssum, Grohn, Marßel und Blumenthal auf der Tagesordnung.

 mehr »
Spende aus dem Bremer Loch: Neues Klettergerüst lässt noch auf sich warten
Spende aus dem Bremer Loch
Neues Klettergerüst lässt noch auf sich warten

Mit dem Geld aus dem Bremer Loch sollte im vergangenen Jahr der Spielplatz an der August-Hagedorn-Allee verschönert werden. Doch ein neues Klettergerüst lässt weiter auf sich warten. Das sind die Gründe.

 mehr »
Eröffnung der Freibadsaison: Welche Bademöglichkeiten es im Bremer Norden gibt
Eröffnung der Freibadsaison
Welche Bademöglichkeiten es im Bremer Norden gibt

Trotz Corona-Krise soll die Freibadsaison bald eröffnet werden. Der Außenbereich der Vegesacker Schwimmstätte für mehrere Jahre dicht. Welche Bademöglichkeiten es sonst noch im Bremer Norden gibt.

 mehr »
DRK erntet Kritik: Tagesgruppe vor dem Aus
DRK erntet Kritik
Tagesgruppe vor dem Aus

Das Deutsche Rote Kreuz schließt die Heilpädagogische Tages-Gruppe (HTG) in Aumund, in der Kinder mit besonderem Förderbedarf betreut werden und erntet dafür Kritik. Die Politik arbeitet an einer Lösung.

 mehr »
Anzeige