Bevölkerung

Deutschland
Studie: Armut geht mit verringerter Lebenserwartung einher

Armut, Arbeitslosigkeit und schlechte Bildung gehen in Deutschland mit einer deutlich verkürzten Lebenserwartung einher. Das berichten Forscher des Rostocker Max-Planck-Instituts für demografische Forschung nach Auswertung von 27 Millionen ...

 mehr »
Studie: Armut geht mit verringerter Lebenserwartung einher
Studie
Armut geht mit verringerter Lebenserwartung einher

Arme Menschen sterben tendenziell früher, das ist bekannt. Forscher berechnen nun, wie stark Armut die Lebenserwartung verkürzt. Ein Mediziner erklärt den Zusammenhang.

 mehr »
High-Tech unweit von Nordkorea: Südkoreanisches Dorf wird dank 5G zum Smart Village
High-Tech unweit von Nordkorea
Südkoreanisches Dorf wird dank 5G zum Smart Village

Von außen macht das südkoreanische Dorf Daeseong-dong einen friedlichen Eindruck. Doch seine Nähe zu Nordkorea bedeutet für die Einwohner große Einschränkungen. Eine technische Entwicklung verändert ihr Leben.

 mehr »
1,57 Kinder pro Frau: Immer mehr Frauen werden erstmals mit über 40 Mutter
1,57 Kinder pro Frau
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Immer mehr Frauen lassen sich Zeit mit dem Nachwuchs. Auch wenn die Generation „Ü-40“ insgesamt nur für einen kleinen Teil der 787.500 Geburten in Deutschland steht, hat sich die Zahl dieser Mütter in knapp 30 Jahren fast vervierfacht.

 mehr »
Kinder
Mehr Kinder im vergangenen Jahr geboren - mehr ältere Mütter

In Deutschland sind im vergangenen Jahr mehr Babys geboren worden: 787 500 Kinder kamen auf die Welt, das waren rund 2600 Neugeborene mehr als im Jahr zuvor. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Die durchschnittliche Kinderzahl pro Frau blieb ...

 mehr »
Hintergrund: Von reich bis abgehängt: Deutsche Regionen im Vergleich
Hintergrund
Von reich bis abgehängt: Deutsche Regionen im Vergleich

Das Grundgesetz spricht in Artikel 72 von der „Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse im Bundesgebiet“. Nach einer Analyse des Berlin-Instituts für den „Teilhabeatlas Deutschland“ ist die Bundesrepublik davon weit entfernt.

 mehr »
Gesellschaft
Studie: Ungleichwertige Lebensverhältnisse in Deutschland

Deutschland ist nach einer neuen Studie weit von gleichwertigen Lebensverhältnissen in seinen verschiedenen Regionen entfernt. Das geht aus dem „Teilhabeatlas Deutschland“ des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung hervor, der heute in ...

 mehr »
Deutschland
Studie zu Unterschieden deutscher Lebensverhältnisse

Wie gleichwertig sind die Lebensverhältnisse in Deutschland? Das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung will das heute in einem „Teilhabeatlas“ darstellen. Dafür haben die Autoren 401 Landkreise und kreisfreie Städte nach Indikatoren wie ...

 mehr »
Neuer Höchststand: Jeder Vierte in Deutschland hat Migrationshintergrund
Neuer Höchststand
Jeder Vierte in Deutschland hat Migrationshintergrund

Jeder Vierte in Deutschland hat ausländische Wurzeln. Die meisten von ihnen stammen aus der Türkei, Polen und Russland. Experten rechnen auch künftig mit einem Zuwachs von Menschen mit Migrationshintergrund.

 mehr »
Statistik
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Jeder Vierte in Deutschland hat ausländische Wurzeln: Mit mehr als 20 Millionen hat die Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund einen neuen Höchststand erreicht. Im Vorjahresvergleich wurde ein Zuwachs von 2,5 Prozent verzeichnet, wie das ...

 mehr »
Anzeige