Bier

Nordrhein-Westfalen
Bier aus Region und mildes Helles im Trend

In der Gunst der Biertrinker sind neue Sorten wie regionale Spezialitäten und weniger bittere Hellbiere gestiegen. Der Absatz von Bierspezialitäten im Lebensmittelhandel und in den Getränkemärkten hat binnen eines Jahres um 3,1 Prozent zu genommen, ...

 mehr »
Fassbier wird teuerer: Brauereien erhöhen Preise
Fassbier wird teuerer
Brauereien erhöhen Preise

Im Biermarkt zeichnen sich Preiserhöhungen ab. Vor allem Gastwirte, die frisch zapfen, müssen tiefer in die Tasche greifen. Das könnten auch die Kunden bemerken, wenn sie ihre Deckel abrechnen.

 mehr »
Radeberger hebt Preise an: Fassbier wird für Gastronomie in vielen Fällen teurer
Radeberger hebt Preise an
Fassbier wird für Gastronomie in vielen Fällen teurer

Im deutschen Biermarkt zeichnen sich erste Preiserhöhungen für Gastronomen und den Handel ab. Vor allem Gasthäuser, die frisch zapfen, müssen tiefer in die Tasche greifen.

 mehr »
Nordrhein-Westfalen
Fassbier wird für Gastronomie in vielen Fällen teurer

Fassbier wird in vielen Fällen für die Gastronomie teurer. Der führende deutsche Bierhersteller, die Radeberger Gruppe, hebt für den Großteil seiner Produkte den Fassbierpreis Anfang März an. Ausgenommen von diesem Schritt seien vor allem die ...

 mehr »
Brauereien setzen auf EM: Bierabsatz schrumpft 2019 - und EM
Brauereien setzen auf EM
Bierabsatz schrumpft 2019 - und EM

Für die deutschen Brauereien war 2018 ein Superjahr. Hitze und Fußball-WM sorgten für einen höheren Bierkonsum. 2019 konnte die Branche daran nicht anknüpfen. Dennoch ist Optimismus zu spüren.

 mehr »
Bier
Bierabsatz im November kräftig gesunken

Der Absatz von alkoholhaltigem Bier ist in Deutschland im November kräftig gesunken. Nach den jüngsten Daten des Statistischen Bundesamtes setzten die Brauereien insgesamt rund 6,66 Millionen Hektoliter alkoholhaltiges Bier ab. Das waren 5,8 Prozent ...

 mehr »
Bier
Statistik: Britisches Pub-Sterben vorerst gestoppt

Die Zahl der Pubs in Großbritannien hat erstmals seit knapp zehn Jahren wieder zugenommen. Landesweit gab es Ende März 2019 insgesamt 39 135 Pubs - 320 mehr als ein Jahr zuvor. Das ist der erste Anstieg seit 2010, wie Daten des Nationalen ...

 mehr »
Ersster Anstieg seit Jahren: Statistikbehörde: Britisches Pub-Sterben vorerst gestoppt
Ersster Anstieg seit Jahren
Statistikbehörde: Britisches Pub-Sterben vorerst gestoppt

Die Zahl der Pubs in Großbritannien hat erstmals seit knapp zehn Jahren wieder zugenommen. Landesweit gab es Ende März 2019 insgesamt 39 135 Pubs - 320 mehr als ein Jahr zuvor.

 mehr »
Vor der Wahl in Großbritannien: Niedrigere Biersteuer gegen Pubsterben gefordert
Vor der Wahl in Großbritannien
Niedrigere Biersteuer gegen Pubsterben gefordert

Pubs sind in Großbritannien eines der Wahrzeichen und auch bei Touristen beliebt. Doch es gibt immer weniger Lokale. Der Branchenverband will gegensteuern.

 mehr »
Rückstand wettgemacht: Bierbrauer holen im September auf
Rückstand wettgemacht
Bierbrauer holen im September auf

Die deutschen Brauereien haben im September einen Teil des Rückstands zum Vorjahr wettgemacht. Dennoch lag der Absatz von Bier nach neun Monaten mit gut 7,1 Milliarden Litern noch 2,0 Prozent unter dem bereits schwachen Bierjahr 2018, wie das ...

 mehr »
Anzeige