Bier

Rückstand wettgemacht: Bierbrauer holen im September auf
Rückstand wettgemacht
Bierbrauer holen im September auf

Die deutschen Brauereien haben im September einen Teil des Rückstands zum Vorjahr wettgemacht. Dennoch lag der Absatz von Bier nach neun Monaten mit gut 7,1 Milliarden Litern noch 2,0 Prozent unter dem bereits schwachen Bierjahr 2018, wie das ...

 mehr »
Klein, aber fein: Griechische Craft-Beer-Szene begeistert Touristen
Klein, aber fein
Griechische Craft-Beer-Szene begeistert Touristen

Die Craft-Beer-Szene boomt, so auch in Griechenland. Großer Treiber hinter dem Trend sind britische und deutsche Touristen mit einer besonderen Vorliebe für das erfrischende Gerstenkaltgetränk.

 mehr »
Oktoberfesten sei Dank: „Kästen klimpern wieder“: Biernachfrage zieht an
Oktoberfesten sei Dank
„Kästen klimpern wieder“: Biernachfrage zieht an

Für die Braubranche lief es im August schlecht. Kein sportliches Großereignis, kein Sonnenbonus. Der Gesamtabsatz sank. Nun hellt sich die Stimmung auf - das liegt auch an der Saison.

 mehr »
Bier
„Kästen klimpern wieder“: Biernachfrage zieht an

In der deutschen Braubranche und im Bierhandel läuft es nach einem schwachen August wieder besser - nicht zuletzt dank der vielerorts laufenden Oktoberfeste. Branchenkenner stimmen insbesondere eine deutlich wachsende Nachfrage bei Bieren in der ...

 mehr »
Bayern
Alkohol in „Alkoholfrei“-Bier - Brauerei warnt

Die Brauerei Lammsbräu aus der Oberpfalz hat wegen einer technischen Panne Bio-Bier mit dem Etikett „alkoholfrei“ beklebt, obwohl Alkohol in der Flasche war. Die Firma veröffentlichte am Mittwoch eine Lebensmittelwarnung, damit niemand unwissentlich ...

 mehr »
Es schmeckt auch ohne: Alkoholfrei und fleischfrei liegen im Trend
Es schmeckt auch ohne
Alkoholfrei und fleischfrei liegen im Trend

Burger sind plötzlich vegan und Bier gern alkoholfrei. Was es mit diesen Trends auf sich hat und wie sehr sie die Gesellschaft spalten.

 mehr »
Brauer hoffen auf Karneval: Kölsch-Absatz sinkt leicht
Brauer hoffen auf Karneval
Kölsch-Absatz sinkt leicht

Angesichts sinkender Bierverkäufe setzen die Kölsch-Brauer 2019 besonders auf die trinkfreudigen Karnevalsfreunde.

 mehr »
Zu teures Bier: Brauer AB InBev soll 200 Millionen Euro Strafe zahlen
Zu teures Bier
Brauer AB InBev soll 200 Millionen Euro Strafe zahlen

Wegen teuren Bieres in Belgien soll der Brauereigigant Anheuser-Busch InBev 200 Millionen Euro Strafe zahlen. Die Buße gegen den Beck's-Brauer verhängte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager.

 mehr »
Pils hat Imageprobleme: Deutsche geben Milliarden für Bier und Biermixgetränke aus
Pils hat Imageprobleme
Deutsche geben Milliarden für Bier und Biermixgetränke aus

Ob beim Einkauf im Supermarkt oder beim Getränkehändler: Die Kunden greifen beim Bier immer öfter zu alkoholfreien Varianten. Das klassische Pils hat dagegen gerade unter jungen Leuten Imageprobleme.

 mehr »
Pils, Lager und Schwarzbier: Deutsche Biere sind teurer und im Ausland beliebter geworden
Pils, Lager und Schwarzbier
Deutsche Biere sind teurer und im Ausland beliebter geworden

Bier ist im vergangenen Jahr deutlich teurer geworden. Die Produktion in Deutschland stieg trotzdem, gleichzeitig tranken die Deutschen weniger. Immer mehr Brauereien versuchen ihr Glück im Export.

 mehr »
Anzeige