Blumen

: Ein Teppich aus Blumen
Ein Teppich aus Blumen

Dieser Teppich ist etwas ganz Besonderes: Er ist nicht nur riesengroß und kunterbunt, sondern er duftet auch noch gut. Warum? Weil er aus vielen Blumen besteht.

 mehr »
Herabtropfendes Wasser: Beim Gießen auf dem Balkon Rücksicht auf Nachbarn nehmen
Herabtropfendes Wasser
Beim Gießen auf dem Balkon Rücksicht auf Nachbarn nehmen

Platsch - und plötzlich landet ein Wasserschwall auf der Zeitung, die man gerade genüsslich auf dem Balkon lesen wollte. Wieder einmal hat der Nachbar seinen Pflanzen so viel Wasser gegeben, dass es nach unten tropft. Hat er das Recht dazu?

 mehr »
Blumen-Tipp: So lassen Hortensien in der Vase nicht den Kopf hängen
Blumen-Tipp
So lassen Hortensien in der Vase nicht den Kopf hängen

Gerade erst gekauft, und schon beginnt sie zu welken? Hortensienblüten sind zu Beginn ihrer Saison, im Frühsommer, noch etwas empfindlich. Damit sie in der Vase lange frisch bleiben, brauchen sie etwas Extra-Pflege. Und im Notfall ein ausgiebiges ...

 mehr »
Blütenfreude: Pfingstrose wirkt als Solist und im Arrangement
Blütenfreude
Pfingstrose wirkt als Solist und im Arrangement

Noch bis Ende Juni ist die Pfingstrose in den heimischen Blumenläden zu finden. Mit ihren großen barocken Blüten ist sie ein dekoratives Highlight. Doch wie arrangiert man sie am besten?

 mehr »
Schnittblume: Blätter frischer Tulpen quietschen
Schnittblume
Blätter frischer Tulpen quietschen

Frische Tulpen verschönern schon jetzt den Tisch in der Wohnung. Zudem besitzen die Schnittblumen eine besondere Eigenschaft, die jedoch erst durch eine bestimmte Pflege hervorgebracht wird.

 mehr »
Es geht auch ohne Garten: Reiche Ernte am Straßenrand - Selbst pflücken ist in
Es geht auch ohne Garten
Reiche Ernte am Straßenrand - Selbst pflücken ist in

Selbst pflücken und schneiden, was auf den Tisch oder in die Vase kommt: Gerade bei Menschen aus der Stadt, die keine eigenen Gärten haben, ist diese Form der Direktvermarktung von Blumen und Obst beliebt.

 mehr »
Auf bis zu 6000 Feldern: Reiche Ernte am Straßenrand - Selbst pflücken ist in
Auf bis zu 6000 Feldern
Reiche Ernte am Straßenrand - Selbst pflücken ist in

Selbst pflücken und schneiden, was auf den Tisch oder in die Vase kommt: Gerade bei Menschen aus der Stadt, die keine eigenen Gärten haben, ist diese Form der Direktvermarktung von Blumen und Obst beliebt. Aber nicht jeder Kunde nimmt es mit der ...

 mehr »
Beliebte Pflanze: Länger frisch: Pflegetipps für Tulpen in der Vase
Beliebte Pflanze
Länger frisch: Pflegetipps für Tulpen in der Vase

Die üblichen Tipps, wie man Tulpen lange frisch hält, sind allgemein bekannt: Wasser regelmäßig wechseln, Stiele noch mal anschneiden. Doch: Wer das mit der Schere macht oder zu viel Wasser in die Vase gibt, lässt Tulpen sogar schneller verderben.

 mehr »
Branche will sich anstrengen: Florist als Beruf zieht nicht mehr
Branche will sich anstrengen
Florist als Beruf zieht nicht mehr

Der Valentinstag bedeutet Hochkonjunktur für Blumenhändler, ähnlich wie der Muttertag. Die Branche wächst beständig, findet aber kaum noch Nachwuchs. Ein Grund sind bescheidene Verdienstmöglichkeiten.

 mehr »
Anzeige