Bodo Ramelow

Nach Ministerpräsidentenwahl: Umfrage: Mehrheit der Thüringer für Landtags-Auflösung
Nach Ministerpräsidentenwahl
Umfrage: Mehrheit der Thüringer für Landtags-Auflösung

Die Kemmerich-Wahl in Thüringen sorgte bundesweit für ein politisches Beben. Eine Mehrheit der Thüringer wäre laut einer Umfrage für Neuwahlen. Eine Partei würde dem Landtag danach voraussichtlich nicht mehr angehören.

 mehr »
CDU im Landkreis Diepholz: Die Parteibasis macht sich Gedanken
CDU im Landkreis Diepholz
Die Parteibasis macht sich Gedanken

CDU-Lokalpolitiker aus dem Landkreis sind geteilter Meinung über den angekündigten Rückzug der Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer. Ebenfalls in der Diskussion: Die Abgrenzung zu Linkspartei und AfD.

 mehr »
Thüringen
Die österreichische Lösung

Nach dem politischen Desaster bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen halten sich - vor allem von den Bundesparteien - Forderungen nach Neuwahlen. Es gibt aber auch einen neuen Lösungsvorschlag.

 mehr »
Thüringen
Wie es nun in Erfurt weitergehen könnte

Nach dem Eklat bei der Wahl des thüringischen Ministerpräsidenten suchen die Parteien in Erfurt und Berlin einen Ausweg aus der Regierungskrise. Dabei kommt auch eine mögliche Neuwahl ins Spiel.

 mehr »
Kommentar über Thüringen und die FDP: Neuwahlen in Thüringen wäre die sauberste Lösung
Kommentar über Thüringen und die FDP
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Nach Kemmerichs Rücktritt: Alles gut, Thüringen und die Republik gehen wieder zur Tagesordnung über? Mitnichten. Es bleibt ein riesiger Scherbenhaufen zurück, meint Norbert Holst.

 mehr »
Nach Wahl-Eklat in Thüringen: Bremer Parteien begrüßen Kemmerich-Rücktritt
Nach Wahl-Eklat in Thüringen
schließen X
Bisher 16 Kommentare

Die Wahl des thüringischen Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich (FDP) löste bundesweit Kritik aus. Am Donnerstagmittag kündigte er dann seinen Rücktritt an. Diese Entscheidung begrüßten die Bremer Parteien.

 mehr »
Kommentar über die Kemmerich-Wahl: Der Sündenfall von Thüringen
Kommentar über die Kemmerich-Wahl
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Was in Thüringen passierte, ist der Sündenfall. Es ist ein Gemeinplatz unter Demokraten, dass man sich nicht von Extremisten wählen lässt, betont unser Redakteur Norbert Holst.

 mehr »
Paukenschlag in Thüringen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Erstmals hat die AfD einem Ministerpräsidenten in Deutschland ins Amt verholfen. Der FDP-Politiker Kemmerich setzte sich in Thüringen völlig überraschend gegen den bisherigen Amtsinhaber Ramelow (Linke) durch.

 mehr »
Thüringen-Wahl ärgert CDU und FDP: Bremer SPD sieht Tabubruch
Thüringen-Wahl ärgert CDU und FDP
schließen X
Bisher 16 Kommentare

Über den ersten FDP-Ministerpräsidenten seit 1953 können sich im Nordwesten nicht einmal die Liberalen richtig freuen; die CDU geht deutlich auf Distanz. Nur die AfD triumphiert.

 mehr »
Regierungschef mit AfD-Stimmen gewählt: Reaktionen auf Ministerpräsidentenwahl in Thüringen
Regierungschef mit AfD-Stimmen gewählt
schließen X
Bisher 9 Kommentare

Das gab es noch nie: Im dritten Wahlgang wird in Thüringen ein Liberaler mit Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt worden. In sozialen Medien ist unter anderem vom „politischen Dammbruch“ zu lesen.

 mehr »
Anzeige