Boeing

Eskalation befürchtet: US-Präsident Trump droht EU wegen Airbus mit Strafzöllen
Eskalation befürchtet
US-Präsident Trump droht EU wegen Airbus mit Strafzöllen

Der Handelskonflikt zwischen Washington und Brüssel ist schlagartig zurück auf der Agenda. US-Präsident Trump kündigt Vergeltung für Airbus-Subventionen an, die EU reagiert mit scharfer Kritik. Muss die exportlastige deutsche Wirtschaft Einbußen ...

 mehr »
Europa
Airbus-Subventionen: USA wollen Vergeltungszölle verhängen

Im Streit über illegale Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus wollen die USA Vergeltungszölle auf diverse Exporte der EU verhängen. Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer veröffentlichte eine Liste mit Gütern im Wert von rund ...

 mehr »
USA
Boeing drosselt nach Flugzeugabstürzen 737-Max-Produktion

Nach zwei Abstürzen und Flugverboten fährt der US-Luftfahrtriese Boeing die Produktion seiner Baureihe 737 Max herunter. Die monatliche Fertigungsrate wird ab Mitte April von 52 auf 42 Maschinen gedrosselt. Eigentlich war geplant gewesen, die ...

 mehr »
Hersteller und Aufsicht uneins: Boeing-Krise verschärft sich: Neues Softwareproblem entdeckt
Hersteller und Aufsicht uneins
Boeing-Krise verschärft sich: Neues Softwareproblem entdeckt

Das Vertrauen in den US-Luftfahrtriesen Boeing schwindet weiter. Nach zwei Flugzeugabstürzen mit insgesamt 346 Toten räumt der Konzern ein neues Problem ein. Die Zukunft der Unglücksflieger vom Typ 737 Max wird dadurch immer ungewisser.

 mehr »
Nach Absturz in Äthiopien: Boeing-Chef räumt Probleme mit Steuerungssoftware ein
Nach Absturz in Äthiopien
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Boeing hat deutlich wie noch nie Probleme mit der Steuerungssoftware MCAS eingeräumt. Bislang hatte Boeing bestritten, dass die Software ein Sicherheitsrisiko darstellt.

 mehr »
Crew handelte nach Vorschrift: Keine Entlastung: Absturzbericht erhöht Druck auf Boeing
Crew handelte nach Vorschrift
Keine Entlastung: Absturzbericht erhöht Druck auf Boeing

Nach zwei Boeing-Abstürzen mit insgesamt 346 Todesopfern steht der US-Konzern ohnehin massiv in der Kritik. Nun liegt der erste Unfallbericht zum jüngsten Unglück in Äthiopien vor und entlastet die Crew. Damit scheint ein Herstellerfehler immer ...

 mehr »
Steuerungssoftware im Verdacht: Untersuchung: Crew flog vor Absturz nach Boeing-Vorschrift
Steuerungssoftware im Verdacht
Untersuchung: Crew flog vor Absturz nach Boeing-Vorschrift

Nach dem Absturz einer Boeing 737 Max liegt aus Äthiopien ein erster Untersuchungsbericht vor. Er stellt fest, dass die Piloten nach den Vorgaben des Herstellers gehandelt haben. Die Frage nach der Ursache bleibt offen.

 mehr »
USA
FAA: Update der Boeing-737-Max-Software dauert noch Wochen

Das nach zwei Abstürzen verhängte Flugverbot für Verkehrsflugzeuge des Typ Boeing 737 Max wird noch über Wochen bestehen bleiben. Die US-Luftfahrtbehörde FAA teilte mit, Boeing benötige noch Zeit, um die nach den Abstürzen in die Kritik geratene ...

 mehr »
Aktienkurs knickt ein: Flugverbot für Boeing-Jets: Tui rechnet mit Gewinneinbruch
Aktienkurs knickt ein
Flugverbot für Boeing-Jets: Tui rechnet mit Gewinneinbruch

Es ist unklar, wie lange die Unglücksmaschinen des US-Flugzeugbauers noch am Boden bleiben müssten. Das wird teuer für betroffene Airlines. Auch der weltgrößte Touristikkonzern reagiert.

 mehr »
USA
Boeing nach Flugzeugabsturz in Äthiopien verklagt

Der US-Luftfahrtriese Boeing ist nach dem Flugzeugabsturz in Äthiopien von Angehörigen eines Todesopfers verklagt worden. Die Kläger fordern Schadenersatz wegen eines angeblichen Defekts der Unglücksmaschine vom Typ 737 Max 8. Das geht aus der ...

 mehr »
Anzeige