Brauchtum

Abgesagtes Oktoberfest: „Tiefes Lebensgefühl“ - München feiert Wiesn-Ersatz
Abgesagtes Oktoberfest
„Tiefes Lebensgefühl“ - München feiert Wiesn-Ersatz

Das Oktoberfest fällt aus - gefeiert wird in München trotzdem. Aus Biergärten schallte am Wochenende Volksmusik, Menschen in Tracht prosteten sich zu. Manch einer aber blickt mit Sorgen auf die steigenden Corona-Zahlen.

 mehr »
TV-Star: Ferres: „Müssen nicht unserer Maß Bier nachtrauern“
TV-Star
Ferres: „Müssen nicht unserer Maß Bier nachtrauern“

Das Oktoberfest fällt in diesem Jahr aus. Veronica Ferres findet das schade. Dennoch bezeichnet sie die Maßnahme als richtig.

 mehr »
Wegen Corona: Narren planen Karneval „völlig anders, völlig neu“
Wegen Corona
Narren planen Karneval „völlig anders, völlig neu“

Feuchtfröhliche Sitzungen und große Rosenmontagszüge sind in Corona-Zeiten tabu. Das bedeutet nach dem Willen der Narren aber keineswegs, dass der Karneval komplett ausfällt.

 mehr »
Wegen Corona: Narren planen Karneval „völlig anders, völlig neu“
Wegen Corona
Narren planen Karneval „völlig anders, völlig neu“

Feuchtfröhliche Sitzungen und große Rosenmontagszüge sind in Corona-Zeiten tabu. Das bedeutet nach dem Willen der Narren aber keineswegs, dass der Karneval komplett ausfällt.

 mehr »
„Ozapft“ wird trotzdem: München feiert Ersatz-Wiesn
„Ozapft“ wird trotzdem
München feiert Ersatz-Wiesn

Das Oktoberfest fällt aus - gefeiert wird in München trotzdem. Aus Biergärten schallt Volksmusik, Menschen in Tracht prosten sich zu. Manch einer aber blickt mit Sorgen auf die steigenden Coronazahlen.

 mehr »
Wegen Corona: Der Karneval ist abgesagt
Wegen Corona
Der Karneval ist abgesagt

Corona killt den Karneval - jedenfalls weitgehend. Klassische Sitzungen soll es in der kommenden Saison ebenso wenig geben wie klassische Rosenmontagszüge. Der närrische Frohsinn soll sich im ganz kleinen Kreis abspielen.

 mehr »
Corona-Pandemie: Der Karneval ist abgesagt - jedenfalls so wie man ihn kennt
Corona-Pandemie
Der Karneval ist abgesagt - jedenfalls so wie man ihn kennt

Corona killt den Karneval - jedenfalls weitgehend. Klassische Sitzungen soll es in der kommenden Saison ebenso wenig geben wie klassische Rosenmontagszüge. Der närrische Frohsinn soll sich im ganz kleinen Kreis abspielen.

 mehr »
Späte Gerechtigkeit: Der schwule Grimm-Bruder Ferdinand schrieb auch Märchen
Späte Gerechtigkeit
Der schwule Grimm-Bruder Ferdinand schrieb auch Märchen

Bei den Brüdern Grimm denken alle an Jacob und Wilhelm. Dabei gibt es auch den jüngeren Bruder Ferdinand, der ebenfalls Märchen und Fabeln sammelte und mit seinem Coming-out an Weihnachten 1810 einen Familienskandal heraufbeschwor. Ein neues Buch ...

 mehr »
Nix Alaaf und Helau: Geht „ein bisschen“ Karneval? - Mehrheit ist für Absage
Nix Alaaf und Helau
Geht „ein bisschen“ Karneval? - Mehrheit ist für Absage

Eine ganze Session ohne Karneval? Zumindest die großen Veranstaltungen und Züge scheinen in Pandemie-Zeiten fehl am Platz. Auch in Heinsberg - einem früheren Corona-Hotspot - sind die Verantwortlichen dagegen.

 mehr »
Spahn stößt Debatte an: Karneval und Corona - noch ist nichts entschieden
Spahn stößt Debatte an
Karneval und Corona - noch ist nichts entschieden

Wackelt wegen Corona auch der Karneval? Gesundheitsminister Spahn hat eine Debatte darüber angestoßen. Die Ansteckungszahlen steigen weiter, aber entschieden ist noch nichts.

 mehr »
Anzeige