Bundeskanzlerin

Wie krank ist die Kanzlerin?: Tschentscher zu Merkel: Anzeichen körperlicher Überlastung
Wie krank ist die Kanzlerin?
Tschentscher zu Merkel: Anzeichen körperlicher Überlastung

Merkel lässt nach ihren Zitteranfällen lediglich durchblicken, einen Arzt aufgesucht zu haben. Ein medizinisch gebildeter Länderkollege warnt vor einer Diskussion darüber - und gibt doch eine kleine Einschätzung.

 mehr »
Bundeskanzlerin
Tschentscher über Merkel: Anzeichen körperlicher Überlastung

Der frühere Mediziner und heutige Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher sieht nach den Zitteranfällen von Kanzlerin Angela Merkel leichte Anzeichen körperlicher Überlastung. Im ZDF-„Heute Journal“ warnte er aber vor einer öffentlichen ...

 mehr »
Stühle vor dem Kanzleramt: Nach Zitteranfällen: Merkel hört Nationalhymnen im Sitzen
Stühle vor dem Kanzleramt
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Zittert sie wieder oder zittert sie nicht? Vor allem das interessiert viele Menschen inzwischen, wenn die Kanzlerin andere Regierungschefs empfängt. Bei der Begrüßung der dänischen Ministerpräsidentin Frederiksen löst Merkel das Problem höchst ...

 mehr »
Sorge um Merkel: Wie krank ist die Kanzlerin?
Sorge um Merkel
Wie krank ist die Kanzlerin?

In einer Woche wird Angela Merkel 65. Nachdem ihre Zitteranfälle in der Öffentlichkeit sich häufen, muss sich die Kanzlerin unangenehmen Fragen stellen.

 mehr »
Hintergrund: Von Kanzlern und vertuschten Krankheiten
Hintergrund
Von Kanzlern und vertuschten Krankheiten

Ein Bundeskanzler mit schwacher Gesundheit? Das war und ist für viele undenkbar. Waren frühere Regierungschefs ernsthaft krank, wurde geschwiegen oder bewusst verharmlost.

 mehr »
Bundeskanzlerin
Merkel nach erneutem Zitteranfall: Bin gut leistungsfähig

Nach ihrer dritten Zitterattacke in gut drei Wochen hat Kanzlerin Angela Merkel betont, dass es ihr gut gehe. „Man muss sich keine Sorgen machen“, sagte sie auf einer Pressekonferenz mit dem finnischen Ministerpräsidenten Antti Rinne. Auf Nachfrage ...

 mehr »
Bundeskanzlerin
Merkel nach neuem Zitteranfall: „Keine Sorgen machen“

Nach dem dritten Zitteranfall in gut drei Wochen wächst die Sorge um den Gesundheitszustand von Kanzlerin Angela Merkel weiter. Beim Empfang des finnischen Ministerpräsidenten Antti Rinne mit militärischen Ehren bebte beim Abspielen der ...

 mehr »
Bundeskanzlerin
Merkel: „Man muss sich keine Sorgen machen“

Nach ihrer dritten Zitterattacke in gut drei Wochen hat Kanzlerin Angela Merkel betont, dass es ihr gut gehe. „Man muss sich keine Sorgen machen“, sagte sie. Sie begründete den Anfall damit, dass sie immer noch in der „Verarbeitungsphase“ des ...

 mehr »
Drei Zitteranfälle in drei Wochen: Kanzlerin Merkel: "Keine Sorgen machen"
Drei Zitteranfälle in drei Wochen
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Drei Zitteranfälle in gut drei Wochen - kann Merkel so noch die volle Leistung als Kanzlerin bringen? Sie selbst hat darauf eine klare Antwort.

 mehr »
Bei Politiker-Empfang: Kanzlerin Merkel zittert erneut
Bei Politiker-Empfang
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Drei Zitteranfälle in gut drei Wochen - die Sorgen um die Gesundheit von Kanzlerin Merkel wachsen. Die Ursache ist weiterhin unklar.

 mehr »
Anzeige