Die Buschbrände in Australien

Seit Wochen zerstören gigantische Buschbrände die Natur und Infrastruktur in Australien. Millionen Hektar Fläche sind bereits zerstört, rund eine Milliarde Tiere ums Leben gekommen, tausende Gebäude zerstört. Vor allem die Bundesstaaten New South Wales und Victoria sind betroffen, aber auch in den anderen Staaten entfachen sich immer neue Feuer. Während die Feuerwehr am Rande der Belastungsgrenze arbeitet, gibt es zunehmend Kritik am australischen Premierminister Scott Morrison.

Situation extrem gefährlich: Buschbrände wüten nahe australischer Metropole Perth
Situation extrem gefährlich
Buschbrände wüten nahe australischer Metropole Perth

Kaum wurde ein Buschbrand auf der australischen Sandinsel Fraser Island unter Kontrolle gebracht, wütet an anderer Stelle das nächste Feuer. Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig.

 mehr »
Getötet, verletzt, vertrieben: Über 60.000 Koalas von Buschfeuern in Australien betroffen
Getötet, verletzt, vertrieben
Über 60.000 Koalas von Buschfeuern in Australien betroffen

Die australische Feuerwehr sprach von einer „sehr traumatischen und anstrengenden“ Brandsaison. Fast fast drei Milliarden Tiere wurden durch die verherrenden Buschbrände geschädigt. Im Osten und Süden Australiens brannte eine Fläche von rund 19 ...

 mehr »
Sommeranfang: Frühe Hitzewelle in Australien - über 40 Grad in Sydney
Sommeranfang
Frühe Hitzewelle in Australien - über 40 Grad in Sydney

Im Osten Australiens beginnt der Sommer mit großer Hitze. Nach den verheerenden Buschbränden zum vergangenen Jahreswechsel gibt es bereits neue Warnungen der Behörden.

 mehr »
Nach den Buschbränden: Australien: Mehr als 100 Tierarten brauchen „dringend Hilfe“
Nach den Buschbränden
Australien: Mehr als 100 Tierarten brauchen „dringend Hilfe“

Experten schlagen Alarm: Die verheerenden Buschrbrände in Australien machen nicht nur den Menschen zu schaffen. Einige einheimische Tierarten sind vom Aussterben bedroht.

 mehr »
Appell der Hilfsorganisationen: Spenden-Überfluss für Australier: Zu viele Koala-Handschuhe
Appell der Hilfsorganisationen
Spenden-Überfluss für Australier: Zu viele Koala-Handschuhe

Nach den Bränden in Australien wird enorm viel gespendet, ob Geld oder Gebasteltes. Manches gibt es sogar im Überfluss.

 mehr »
Menschen und Tiere in Gefahr: Buschfeuer wüten um Australiens Hauptstadt Canberra
Menschen und Tiere in Gefahr
Buschfeuer wüten um Australiens Hauptstadt Canberra

Schwere Buschfeuer bedrohen weiter die australische Hauptstadt Canberra. Das sogenannte Orroral-Valley-Feuer rückte am Samstag den südlichen Vororten gefährlich nahe.

 mehr »
US-Feuerwehrleute abgestürzt: Australiens Feuer-Krise: Drei Tote bei Löschflugzeug-Crash
US-Feuerwehrleute abgestürzt
Australiens Feuer-Krise: Drei Tote bei Löschflugzeug-Crash

Tödliches Unglück in Australien: Ein Löschflugzeug stürzt im Einsatz gegen die Brände ab. In der Hauptstadt Canberra muss der Flughafen wegen der Feuer schließen. Die Tourismusbranche hat unterdessen einen Wunsch, der sich an die „Aussies“ richtet.

 mehr »
Endlich Regen: Brände in Australien: Starker Regen hilft bei Löscharbeiten
Endlich Regen
Brände in Australien: Starker Regen hilft bei Löscharbeiten

Zumindest einen Moment lang können die Feuerwehrleute durchatmen: Der Regen in Australiens Osten hat die verheerenden Brände zwar nicht gelöscht, aber doch für ein wenig Entlastung gesorgt.

 mehr »
Entlastung für Einsatzkräfte: Regen in Australien: Urzeit-Bäume vor Buschbränden gerettet
Entlastung für Einsatzkräfte
Regen in Australien: Urzeit-Bäume vor Buschbränden gerettet

Welche Folgen die Brände in Australien haben könnten, wird nur ganz allmählich sichtbar. Für viele Tiere wird das Überleben nach den Feuern schwierig. Immerhin: Im Osten des Landes regnet es.

 mehr »
Buschbrände in Australien: Doppel mit Feuerwehrfrau - Tennisstars sammeln Geld
Buschbrände in Australien
Doppel mit Feuerwehrfrau - Tennisstars sammeln Geld

Vor Beginn der Australian Open kommen bei Benefizspielen fast fünf Millionen australische Dollar für Betroffene der Buschfeuer zusammen. Auf dem Platz stehen nicht nur Tennisprofis.

 mehr »
Anzeige