Carsharing

Auch beim Carsharing: Auf Zustand der Reifen achten
Auch beim Carsharing
Auf Zustand der Reifen achten

Vieles wie Werkstattbesuche oder Autopflege fällt beim Carsharing weg. Anders sieht es mit einer Kontrolle der Reifen aus.

 mehr »
Carsharing und Alternativen: Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land
Carsharing und Alternativen
Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Wer sporadisch ein Auto benötigt und kein eigenes hat, guckt auf dem Land oft in die Röhre. Denn die meisten Carsharing-Anbieter konzentrieren sich auf größere Städte. Doch es gibt inzwischen auch Alternativen.

 mehr »
Stiftung Warentest: Privates Carsharing Schlusslicht im Test
Stiftung Warentest
Privates Carsharing Schlusslicht im Test

In Städten sind Mietautos nicht mehr wegzudenken. Besonders praktisch und kosteneffizient sind dabei Anbieter mit eigener Flotte. Privat vermittelte Autos haben einen großen Nachteil.

 mehr »
Coronavirus: So fahren Sie sicherer beim Carsharing und im Taxi
Coronavirus
So fahren Sie sicherer beim Carsharing und im Taxi

Wer in Corona-Zeiten auf den öffentlichen Nahverkehr verzichten will und kein eigenes Auto hat, greift vielleicht zu Carsharing oder ruft sich ein Taxi. Was ist da jetzt zu beachten?

 mehr »
Finanzierung gescheitert: Carsharing-Anbieter Oply stellt Dienst in Deutschland ein
Finanzierung gescheitert
Carsharing-Anbieter Oply stellt Dienst in Deutschland ein

Wieder gibt ein Carsharing-Anbieter in Deutschland auf. Doch das Aus für Oply liegt nicht an mangelnder Nachfrage, sondern am „zonenbasierten“ Angebot, in das die Investoren derzeit kein Geld stecken wollen.

 mehr »
Schon 110.000 Nutzer: Carsharing-Anbieter Turo nimmt weitere Städte in den Blick
Schon 110.000 Nutzer
Carsharing-Anbieter Turo nimmt weitere Städte in den Blick

Deutlich mehr Fahrzeuge, deutlich mehr Nutzer: Der Carsharing-Marktplatz Turo ist zuletzt stark gewachsen und nimmt neben Berlin und München nun weitere Städte in den Fokus.

 mehr »
Carsharing kaum angenommen: Deutsche setzen weiter auf das eigene Auto
Carsharing kaum angenommen
Deutsche setzen weiter auf das eigene Auto

Neue Mobilitätsangebote wie Car- oder Ridesharing sollen die Straßen entlasten. Doch eine aktuelle Studie zeigt: Bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

 mehr »
Verkehrsrecht: Carsharing-Anbieter muss Kunden-Schuld an Schäden nachweisen
Verkehrsrecht
Carsharing-Anbieter muss Kunden-Schuld an Schäden nachweisen

„Die Beule war schon vorher da“: Wenn bei einem Carsharing-Fahrzeug etwas kaputt geht, liegt die Beweislast zwar beim Anbieter. Nutzer können möglichem Ärger aber schon viel früher vorbeugen.

 mehr »
Eigenes Auto für viele wichtig: Carsharing kann nur wenige Privatautos ersetzen
Eigenes Auto für viele wichtig
Carsharing kann nur wenige Privatautos ersetzen

Wer überall mit seinem Handy ein Auto mieten kann, braucht kein eigenes mehr. Das versprechen viele Carsharing-Anbieter. Eine Studie zweifelt allerdings daran, dass allzu viele Autofahrer deshalb auf ihre eigenen vier Räder verzichten.

 mehr »
Kleingedrucktes lesen: Beim Carsharing gilt oft Null-Promille-Grenze
Kleingedrucktes lesen
Beim Carsharing gilt oft Null-Promille-Grenze

Um Vertragsstrafen oder den Verlust des Versicherungsschutzes nicht zu riskieren, sollten Carsharing-Kunden den Vertragsinhalt gut kennen. Was oft zu den Vereinbarungen gehört:

 mehr »
Anzeige