Caster Semenya

Streit um Hormonwerte: WM-Aus für Semenya: IAAF begrüßt Gerichtsentscheidung
Streit um Hormonwerte
WM-Aus für Semenya: IAAF begrüßt Gerichtsentscheidung

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat auf die Entscheidung des schweizerischen Bundesgerichts im Fall der 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya reagiert: Der Verband begrüße, dass das Gericht die Regel zur Senkung der Hormonwerte wieder ...

 mehr »
Leichtathletik-Star: Streit um Hormonwerte: Semenya droht mit WM-Boykott
Leichtathletik-Star
Streit um Hormonwerte: Semenya droht mit WM-Boykott

Südafrikas 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya fühlt sich im Dauerstreit um erhöhte Hormonwerte „gekreuzigt“. Er zerstöre sie „mental und körperlich“, sagte die Leichtathletin im BBC-Interview nach ihrem Sieg beim Diamond-League- ...

 mehr »
Testosteron-Limits: Weltverband IAAF erhebt Einspruch gegen Semenya-Urteil
Testosteron-Limits
Weltverband IAAF erhebt Einspruch gegen Semenya-Urteil

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF gibt im Dauerstreit um das vorläufige Startrecht von 800-Meter- Olympiasiegerin Caster Semenya nicht nach.

 mehr »
Leichtathletik-Weltverband: Fall Semenya: IAAF will für Regel kämpfen
Leichtathletik-Weltverband
Fall Semenya: IAAF will für Regel kämpfen

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF weiß im Fall der südafrikanischen Läuferin Caster Semenya nach eigenen Angaben noch nichts von einer Anordnung des Schweizerischen Bundesgerichtes.

 mehr »
Schweizerisches Bundesgericht: Semenya darf vorläufig wieder über kürzere Strecken laufen
Schweizerisches Bundesgericht
Semenya darf vorläufig wieder über kürzere Strecken laufen

Der juristische Streit um die Hormonwerte und angeblichen Wettbewerbsvorteile für die südafrikanische Olympiasiegerin Caster Semenya hat eine neue Wendung bekommen. Die Läuferin erzielte einen Teilerfolg vor dem Schweizer Bundesgericht.

 mehr »
Streit um Hormonwerte: Semenya zieht vor Schweizer Bundesgericht
Streit um Hormonwerte
Semenya zieht vor Schweizer Bundesgericht

Südafrikas Leichtathletik-Olympiasiegerin Caster Semenya zieht im Streit wegen ihrer Hormonwerte vor das Schweizer Bundesgericht.

 mehr »
Nach CAS-Urteil: Semenya will keine Hormon-Reduzierung vornehmen
Nach CAS-Urteil
Semenya will keine Hormon-Reduzierung vornehmen

Leichtathletik-Olympiasiegerin Caster Semenya will keine Medikamente nehmen, um ihre Hormonwerte zu reduzieren und weiter über 800 Meter auf Titel- und Medaillenjagd gehen zu dürfen.

 mehr »
Diamond League in Doha: Zwei Tage nach CAS-Urteil: Semenya düpiert Konkurrenz
Diamond League in Doha
Zwei Tage nach CAS-Urteil: Semenya düpiert Konkurrenz

Alle Augen auf Caster Semenya: Nach turbulenten Tagen steht die südafrikanische Leichtathletin wieder auf der Bahn und siegt - wie fast immer in den vergangenen Jahren.

 mehr »
Testosteron-Grenzwerte: Balian Buschbaum: CAS-Urteil zu Semenya „ohne Empathie“
Testosteron-Grenzwerte
Balian Buschbaum: CAS-Urteil zu Semenya „ohne Empathie“

Was Usain Bolt sagen würde, wenn er wegen seiner langen Beine etwas schlucken müsste, damit sie schrumpfen? Diese Frage stellt Balian Buschbaum nach dem CAS-Urteil im Fall Caster Semenya. Der 38-Jährige war einst eine erfolgreiche deutsche ...

 mehr »
Leichtathletik: Olympiasiegerin Semenya scheitert mit Einspruch vor CAS
Leichtathletik
Olympiasiegerin Semenya scheitert mit Einspruch vor CAS

Das Urteil der höchsten Sport-Instanz ist für Lauf-Ass Caster Semenya enttäuschend. Und auch die Begründung der CAS-Richter dürfte der Olympiasiegerin nicht helfen: Die umstrittene Testosteron-Regel sei zwar diskriminierend für Frauen - aber ...

 mehr »
Anzeige