Chemie

Hoffnung auf raschen Vergleich: Glyphosat-Klagen gegen Bayer drastisch gestiegen
Hoffnung auf raschen Vergleich
Glyphosat-Klagen gegen Bayer drastisch gestiegen

Steht der Agrarchemie- und Pharmariese Bayer im Mammut-Rechtsstreit mit US-Klägern vor einem Kompromiss? Der als Schlichter agierende Staranwalt Ken Feinberg schürt Hoffnungen auf eine zügige Einigung.

 mehr »
USA
Glyphosat-Klagen gegen Bayer drastisch gestiegen

Die US-Klagewelle gegen Bayer wegen angeblicher Krebsgefahren von Unkrautvernichtern mit dem Wirkstoff Glyphosat hat noch einmal drastisch zugenommen. Die Anzahl der Klagen sei inzwischen auf 75 000 bis 85 000 oder sogar noch mehr angestiegen. Das ...

 mehr »
Konsumgüter: Beiersdorf wächst dank Hautpflege - Tesa hinkt hinterher
Konsumgüter
Beiersdorf wächst dank Hautpflege - Tesa hinkt hinterher

Der Nivea-Hersteller hat 2019 mehr Umsatz gemacht - nur die Klebstoffsparte Tesa schwächelt. Das hat mit Problemen in einer anderen Branche zu tun.

 mehr »
Chemie
Ein Toter bei Explosion in Chemiepark in Spanien

Bei einer größeren Explosion in einem Chemiepark im nordostspanischen Tarragona ist ein Mensch ums Leben gekommen. Außerdem seien sechs Menschen verletzt worden, teilte der katalanische Innenminister Miquel Buch mit. Nach Angaben des betroffenen ...

 mehr »
Klimademos ernst nehmen: IG BCE will mehr Druck für Ökostrom-Ausbau
Klimademos ernst nehmen
IG BCE will mehr Druck für Ökostrom-Ausbau

Woher soll all der „grüne“ Strom kommen, wenn Atom- und Kohlemeiler vom Netz gehen? Die Gewerkschaft IG BCE sieht große Unsicherheiten, auch außerhalb der Energiebranche. An einer CO2-ärmeren Zukunft führe kein Weg vorbei - doch beim nötigen Tempo ...

 mehr »
Unkrautvernichter: US-Regierung unterstützt Bayer in Glyphosat-Rechtsstreit
Unkrautvernichter
US-Regierung unterstützt Bayer in Glyphosat-Rechtsstreit

Bayer erhält im Berufungsverfahren gegen einen Schuldspruch wegen angeblicher Krebsrisiken von glyphosathaltigen Unkrautvernichtern Unterstützung der US-Regierung.

 mehr »
Umstrittener Unkrautvernichter: Glyphosat-Hersteller beantragen neue EU-Zulassung ab 2023
Umstrittener Unkrautvernichter
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die Glyphosat-Hersteller haben ein Zulassungsverfahren in Gang gesetzt, damit der umstrittene Unkrautvernichter auch nach dem Jahr 2023 in der EU eingesetzt werden darf.

 mehr »
Schuldenabbau: K+S-Konzern erwägt Teilverkauf des Amerika-Geschäfts
Schuldenabbau
K+S-Konzern erwägt Teilverkauf des Amerika-Geschäfts

Sinkende Kalipreise machen K+S seit Monaten zu schaffen. Nun wird klar, wie die Kasseler an Geld kommen wollen.

 mehr »
USA
US-Gerichte verschieben Glyphosat-Prozesse gegen Bayer

Zwei weitere wichtige US-Prozesse gegen Bayer wegen möglicher Krebsrisiken glyphosat-haltiger Unkrautvernichter sind vertagt worden. Eine eigentlich für den 15. Januar geplante Gerichtsverhandlung im kalifornischen Lake County wurde nach ...

 mehr »
„Stets unabhängig“ gewesen: Forscher weist Kritik an seinen Glyphosat-Studien zurück
„Stets unabhängig“ gewesen
Forscher weist Kritik an seinen Glyphosat-Studien zurück

Der Professor, der zwei Glyphosat-Studien geschrieben hat und dabei Monsanto als Geldgeber unerwähnt ließ, hat Kritik an seiner Arbeit vehement zurückgewiesen.

 mehr »
Anzeige