Dahlmeier

Nordrhein-Westfalen
Dahlmeiers Abschiedsparty: 46 000 bejubeln Biathlon-Ass

Bejubelt von mehr als 46 000 Fans hat sich Weltklasse-Biathletin Laura Dahlmeier nach dem allerletzten Rennen ihrer Karriere endgültig in den sportlichen Ruhestand verabschiedet. Beim Spektakel im Fußballstadion auf Schalke wurde die 26-Jährige am ...

 mehr »
Dahlmeier
Laura Dahlmeier beendet Biathlon-Karriere

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier beendet im Alter von nur 25 Jahren ihre Biathlon-Karriere. Das teilte Deutschlands Sportlerin des Jahres 2017 mit. Die Entscheidung sei ihr sehr schwer gefallen. Aber sie habe keine sportlichen Ziele mehr. Die ...

 mehr »
Biathlon und Skispringen: Das bringt der Wintersport am Sonntag
Biathlon und Skispringen
Das bringt der Wintersport am Sonntag

Großes Finale für Biathleten und Skispringer! An den traditionellen Wintersport-Schauplätzen am Holmenkollen und auf der Flugschanze in Planica kämpfen Herrmann, Peiffer, Eisenbichler und Co. letztmals um das Podest. Auch für die Langläufer geht der ...

 mehr »
„Perfekter Tag“: Biathletin Herrmann holt WM-Gold - Bronze für Dahlmeier
„Perfekter Tag“
Biathletin Herrmann holt WM-Gold - Bronze für Dahlmeier

Denise Hermann hat ihre zweite Karriere als Biathletin mit Gold in der Verfolgung gekrönt. Laura Dahlmeier erkämpfte sich ihre zweite WM-Medaille, während die Männer noch auf Edelmetall warten müssen.

 mehr »
Weltcup Biathlon in Antholz: Dahlmeier hofft auf Formanstieg - Preuß will nachlegen
Weltcup Biathlon in Antholz
Dahlmeier hofft auf Formanstieg - Preuß will nachlegen

Laura Dahlmeier will den nächsten Schritt auf ihrem beschwerlichen Weg zurück in die Weltspitze machen. Druck machen die Trainer dem deutschen Biathlon-Star nicht. Ziel bleibt die WM. Franziska Preuß strotzt derweil nach ihrem ersten Weltcupsieg vor ...

 mehr »
Weltcup in Ruhpolding: Nicht gewonnen, aber zufrieden: Biathletinnen Staffel-Dritte
Weltcup in Ruhpolding
Nicht gewonnen, aber zufrieden: Biathletinnen Staffel-Dritte

Die Fans in der proppevollen Chiemgau Arena peitschen die deutschen Skijägerinnen nach vorne. Für den Sieg reichte es zwar nicht. Dennoch gab es im deutschen Lager nur strahlende Gesichter.

 mehr »
Nach Zwangspause: Dahlmeier zweifelt: „Selber nicht wirklich an mich geglaubt“
Nach Zwangspause
Dahlmeier zweifelt: „Selber nicht wirklich an mich geglaubt“

Ruhpolding (dpa) - Die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier hatte auf ihrem schweren Weg zurück in die Weltspitze auch Selbstzweifel.

 mehr »
Biathlon-Heim-Weltcup: Dahlmeier im Sprint Neunte - Doll in Ruhpolding Dritter
Biathlon-Heim-Weltcup
Dahlmeier im Sprint Neunte - Doll in Ruhpolding Dritter

Die Erkenntnis kam Laura Dahlmeier schon am ersten Berg: Läuferisch ist die deutsche Top-Biathletin noch nicht wieder bei 100 Prozent. Aber beim Comeback in Ruhpolding ist sie wieder beste Deutsche. Derweil bejubelt Benedikt Doll sein zweites Podest ...

 mehr »
Biathlon-Heim-Weltcup: Dahlmeier bei Rückkehr in Ruhpolding gleich wieder im Fokus
Biathlon-Heim-Weltcup
Dahlmeier bei Rückkehr in Ruhpolding gleich wieder im Fokus

Bis zum späten Mittwochabend war nicht klar, ob der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding stattfindet. Doch dann kam die Freigabe trotz des bestehenden Katastrophenfalls. Laura Dahlmeier freut sich auf ihre Rückkehr. Die Männer wollen ihre guten Ergebnisse ...

 mehr »
Trotz Katastrophenfalls: Ruhpoldinger Biathlon-Weltcup findet statt
Trotz Katastrophenfalls
Ruhpoldinger Biathlon-Weltcup findet statt

Laura Dahlmeier & Co freuen sich auf den zweiten Heim-Weltcup in Ruhpolding. Ob sie in der Ruhpoldinger Arena laufen können, war lange Zeit offen. Denn die Lage im Schneechaos bleibt weiter angespannt.

 mehr »
Anzeige