Deal

Erleichterung über Handelsabkommen: EU-Staaten prüfen Brexit-Deal
Erleichterung über Handelsabkommen
EU-Staaten prüfen Brexit-Deal

Nach der Einigung auf ein Handelsabkommen zwischen der EU und Großbritannien herrscht Erleichterung beiderseits des Ärmelkanals. Der Deal kann aber zunächst nur vorläufig angewendet werden.

 mehr »
Fragen und Antworten: Deal oder No-Deal? Brexit-Zitterpartie geht in nächste Runde
Fragen und Antworten
Deal oder No-Deal? Brexit-Zitterpartie geht in nächste Runde

Zum Jahresende verlässt Großbritannien nach dem EU-Austritt auch den Binnenmarkt und die Zollunion. Schaffen es London und Brüssel, mit einem Handelspakt Chaos abzuwenden? Die Hoffnung schwindet - aber noch ist es nicht vorbei.

 mehr »
Bereits gültiges Abkommen: London legt Gesetzesentwurf für Änderung am Brexit-Deal vor
Bereits gültiges Abkommen
London legt Gesetzesentwurf für Änderung am Brexit-Deal vor

Die Gespräche zu einem Handelspakt zwischen der EU und Großbritannien nach der Brexit-Übergangsphase verliefen bislang zäh. Nun sind die Erfolgsaussichten nochmals geschrumpft - Brüssel ist sauer über Änderungspläne am längst beschlossenen ...

 mehr »
Brexit-Fristverlängerung: Neuwahl in Großbritannien wird wahrscheinlicher
Brexit-Fristverlängerung
Neuwahl in Großbritannien wird wahrscheinlicher

Boris Johnson gelingt ein Achtungserfolg: Erstmals bringt ein britischer Premierminister ein Brexit-Gesetz durchs Parlament. Minuten später folgt die Pleite: Johnson muss seinen Brexit auf Eis legen. Kommen jetzt Neuwahlen?

 mehr »
Gezerre um EU-Austritt: Johnson droht offen mit Rückzug des Brexit-Gesetzes
Gezerre um EU-Austritt
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der Zeitplan vor dem geplanten Brexit am 31. Oktober wird immer enger. Premier Johnson erhöht den Druck auf das Parlament.

 mehr »
Deal
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hofft, dass das britische Parlament das Brexit-Abkommen zum Austritt aus der Europäischen Union annimmt. „Brexit ist etwas politisch Bescheuertes“, sagte er im Deutschlandfunk. Es sei aber die Aufgabe ...

 mehr »
Hintergrund: Die Mehrheitsverhältnisse im britischen Parlament
Hintergrund
Die Mehrheitsverhältnisse im britischen Parlament

Der britische Premierminister Boris Johnson hat einen neuen Brexit-Deal mit Brüssel vereinbart. Ob er ihn auch durchs Unterhaus bringen kann, ist aber sehr fraglich. Ihm fehlen bis zu 30 Stimmen für eine Mehrheit.

 mehr »
Vor EU-Gipfel: Wichtige Brexit-Fragen geklärt - aber noch keine Einigung
Vor EU-Gipfel
Wichtige Brexit-Fragen geklärt - aber noch keine Einigung

Nach tagelangen intensiven Verhandlungen überwiegt in Brüssel vorsichtiger Optimismus. Aber der allerletzte Durchbruch ist noch nicht geschafft. Und dann wartet noch der eigentliche Showdown in London.

 mehr »
Gespräch über Irland-Frage: Brexit-Streit: Johnson und Varadkar sehen möglichen Ausweg
Gespräch über Irland-Frage
Brexit-Streit: Johnson und Varadkar sehen möglichen Ausweg

Versöhnlicher Ton im Brexit-Streit: Der britische Premier Johnson und der irische Ministerpräsident Varadkar sind im Streit um den EU-Austritt Großbritanniens einen großen Schritt vorangekommen.

 mehr »
„Können einen Deal schließen“: Zarte Hoffnung auf Bewegung im Brexit-Streit
„Können einen Deal schließen“
Zarte Hoffnung auf Bewegung im Brexit-Streit

Es bleibt mühsam zwischen den Unterhändlern der Europäischen Union und Großbritanniens. Aber immerhin: Sie reden wieder und sind sich zumindest in einem Punkt einig.

 mehr »
Anzeige