Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina

Expertem bemängeln Vorgehen: Kritik an Impfstrategie der Bundesregierung wächst
Expertem bemängeln Vorgehen
Kritik an Impfstrategie der Bundesregierung wächst

Deutschland impft - doch aus Sicht vieler Experten könnte es schneller vorangehen. Im Zentrum der Kritik: Gesundheitsminister Jens Spahn. Die Linke will, dass er sich im Bundestag erklärt.

 mehr »
Gesundheitsminister Jens Spahn: Kratzer am Image des Krisenmanagers
Gesundheitsminister Jens Spahn
Kratzer am Image des Krisenmanagers

In der Bekämpfung der Pandemie holen Gesundheitsminister Jens Spahn mehrere Fehleinschätzungen ein. Nicht alle Erwartungen, die der CDU-Politiker geweckt hat, können auch eingehalten werden.

 mehr »
Stillstand bis Mitte Januar?: Forderung nach „Jahreswechsel-Lockdown“ wird lauter
Stillstand bis Mitte Januar?
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Die Zahl der Neuinfektionen zeigt es Tag für Tag: Die aktuelle Corona-Strategie schlägt nicht durch, die zweite Welle ist noch immer nicht gebrochen. Wird die Gangart nach Weihnachten verschärft?

 mehr »
Eingeschränkte Kontakte: Corona-Virus: Leopoldina fordert härtere Maßnahmen
Eingeschränkte Kontakte
schließen X
Bisher 9 Kommentare

Bund und Länder diskutieren, wie sie damit umgehen sollen, dass die Corona-Infektionen kaum sinken. Die Nationale Akademie der Wissenschaften hat nun Empfehlungen vorgelegt, und die haben es in sich.

 mehr »
Fragen und Antworten: Chancen und Risiken der Mission Corona-Massenimpfung
Fragen und Antworten
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Große Worte der Kanzlerin: Sie stellt den Menschen in Deutschland einen Sieg über Corona in Aussicht. Doch ist das Virus wirklich komplett zu besiegen? Und was sind die nächsten Schritte?

 mehr »
Planungen laufen: Bremen und Niedersachsen bereiten Corona-Impfung vor
Planungen laufen
schließen X
Bisher 13 Kommentare

In Bremen und Niedersachsen laufen die Vorbereitungen für Corona-Massenimpfungen unter Hochdruck. In den Bundesländern soll es Impfzentren geben, in denen möglichst viele Menschen geimpft werden können.

 mehr »
RKI-Virologe befürchtet: Umfassende Corona-Impfung könnte bis 2022 dauern
RKI-Virologe befürchtet
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Möglicherweise kann eine Impfung der gesamten Bevölkerung gegen das Coronavirus auch Ende 2021 noch nicht abgeschlossen sein, befürchtet der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission.

 mehr »
Soziologin im Interview: „Das ist eine Verhöhnung dessen, was Eltern leisten“
Soziologin im Interview
„Das ist eine Verhöhnung dessen, was Eltern leisten“

Kita- und Schulschließungen haben zu einer Belastung der Eltern geführt, die für Sonja Bastin „nicht tragbar ist.“ Die politische Debatte über dieses Problem beginnt für die Soziologin der Uni Bremen zu spät.

 mehr »
Schrittweise Rückkehr in den Schulalltag: Vorbereitungen auf die Wiedereröffnung
Schrittweise Rückkehr in den Schulalltag
Vorbereitungen auf die Wiedereröffnung

Das soziale Leben soll langsam wieder hochgefahren werden. Die Schulen müssen nun überlegen, wie sie Hygiene-Maßnahmen und Lehrpläne miteinander in Einklang bringen können.

 mehr »
Coronavirus: Erster Todesfall
in Stuhr
Coronavirus
Erster Todesfall in Stuhr

In der Gemeinde Stuhr ist erstmals ein Patient an dem neuartigen Coronavirus gestorben. Der 72-Jährige starb in einer Klinik in Bremen.

 mehr »
Anzeige