Deutsche Angestellten-Krankenkasse DAK

Report für Bremen und Niedersachsen: Psychische Leiden verursachen in Bremen längere Fehlzeiten
Report für Bremen und Niedersachsen
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Psychische Erkrankungen verursachten im Corona-Jahr 2020 deutlich längere Fehlzeiten in Bremen und Niedersachsen. Das zeigt ein Report der Krankenkasse DAK. Einen Anstieg gab es vor allem im Gesundheitswesen.

 mehr »
Weniger Infektionskrankheiten: Kaum noch Grippe-Kranke in den Praxen
Weniger Infektionskrankheiten
Kaum noch Grippe-Kranke in den Praxen

Die erfassten Infektionserkrankungen wie Grippe oder Magen-Darm-Erkrankungen sind in den Kreisen Osterholz und Rotenburg deutlich gesunken. Coronabedingte Hygienemaßnahmen sind dabei nur ein Teil der Erklärung.

 mehr »
In den Landkreisen Osterholz und Rotenburg: Kaum noch Grippe-Kranke in den Praxen
In den Landkreisen Osterholz und Rotenburg
Kaum noch Grippe-Kranke in den Praxen

Die erfassten Infektionserkrankungen wie Grippe oder Magen-Darm-Erkrankungen sind in den Kreisen Osterholz und Rotenburg deutlich gesunken. Coronabedingte Hygienemaßnahmen sind dabei nur ein Teil der Erklärung.

 mehr »
Immer wieder neue Regeln: Corona-Pandemie setzt Lehrkräfte unter Dauerstress
Immer wieder neue Regeln
Corona-Pandemie setzt Lehrkräfte unter Dauerstress

Zuletzt haben sich die Corona-Regeln für Bremens Schulen oft geändert – viele Lehrer verzweifeln an den ständigen Umstellungen. Das sei belastend, die Bildung leide darunter, sagt die Gewerkschaft GEW.

 mehr »
Arzt fordert Hygieneunterricht: Weniger Grippefälle und andere Infekte in Bremen
Arzt fordert Hygieneunterricht
Weniger Grippefälle und andere Infekte in Bremen

Corona-Schutzmaßnahmen wie Händehygiene, Abstand und Masken sorgen für einen Rückgang bei Grippe und Co. Krankenhaushygieniker Martin Eikenberg fordert, Alltagshygiene in den Schulunterricht zu integrieren.

 mehr »
Forsa-Studie zum Konsum von Alkohol und Tabak: Viele trinken und rauchen mehr, Jüngere sind öfter online
Forsa-Studie zum Konsum von Alkohol und Tabak
Viele trinken und rauchen mehr, Jüngere sind öfter online

Eine Forsa-Studie vom Juli 2020 im Auftrag der Kaufmännischen Krankenkasse belegt, dass rund ein Viertel der Befragten, die regelmäßig Alkohol trinken, in der Corona-Krise noch häufiger zur Flasche greift.

 mehr »
Kurzsichtigkeit bei Kindern: Schlechte Augen durch Smartphones
Kurzsichtigkeit bei Kindern
Schlechte Augen durch Smartphones

Augenärzte warnen: Die Zahl von Kindern, die eine Kurzsichtigkeit entwickeln, steigt seit Jahren. Ein Grund dafür: Die intensive Nutzung von Smartphones und Tablets. Was die Mediziner zur Vorbeugung empfehlen.

 mehr »
Weniger Infarktpatienten: „Corona-Delle“ in Bremen kleiner als im deutschen Durchschnitt
Weniger Infarktpatienten
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Menschen mit Herzinfarkten, Schlaganfällen und psychischen Erkrankungen wurden im Frühjahr seltener in den Kliniken aufgenommen. In Bremen sank die Zahl nicht so stark wie im Bundesdurchschnitt.

 mehr »
Trotz Corona-Krise: Das sind die guten Nachrichten dieser Woche aus Bremen und Deutschland
Trotz Corona-Krise
Das sind die guten Nachrichten dieser Woche aus Bremen und Deutschland

Das sind doch mal gute Nachrichten: Auch in dieser Woche gab es nicht nur negative Meldungen. Hier eine Auswahl an guten Nachrichten aus Bremen und Deutschland.

 mehr »
Krankenkassen werten Daten aus: In Bremen steigen Fehltage trotz Corona nicht an
Krankenkassen werten Daten aus
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Die Fehlzeiten von Arbeitnehmern könnten in Zeiten von Corona ansteigen, zumal, wenn eine telefonische Krankschreibung möglich ist, fürchtete mancher. Neue Daten zeigen, dass eher das Gegenteil der Fall war.

 mehr »
Anzeige