Deutsche Welle DW

Bundesregierung in Erklärungsnot: Staatsaffäre aus Stein
Bundesregierung in Erklärungsnot
Staatsaffäre aus Stein

Die Bundesregierung gerät wegen der Rückgabe einer 35-Tonnen-Skulptur an Venezuela in Erklärungsnot. Der rote Stein stand im Berliner Tiergarten und verkörperte im „Global Stone Project“ Amerika.

 mehr »
Interview Extrabreit: Kai Havaii: „Wodka-Kirsch und dann ab ins Bett“
Interview Extrabreit
Kai Havaii: „Wodka-Kirsch und dann ab ins Bett“

Seit mehr als 40 Jahren steht die Band Extrabreit auf der Bühne. Ans Aufhören denke man aber noch nicht, sagt Sänger Kai Havaii. Im Interview spricht er über den Bandnamen, die aktuelle Tour und die Zukunft.

 mehr »
Interview mit Sänger der Band Extrabreit: Kai Havaii: „Wodka-Kirsch und dann ab ins Bett“
Interview mit Sänger der Band Extrabreit
Kai Havaii: „Wodka-Kirsch und dann ab ins Bett“

Kai Havaii, Sänger der Band Extrabreit spricht im Interview über 41 Jahre auf der Bühne, die Neue Deutsche Welle und dicke Stifte.

 mehr »
Schifffahrt: Reeder befürchten Eskalation in Nahost
Schifffahrt
Reeder befürchten Eskalation in Nahost

Die Angriffe auf Tanker im Golf von Oman alarmieren auch die Bremer Reeder. Nicht nur ein weiterer Anstieg der Ölpreise könnte für die Branche fatale Folgen haben.

 mehr »
Stadthalle Verden: Zurücklehnen und ablachen
Stadthalle Verden
Zurücklehnen und ablachen

Das Programm „Fairboten“ der Leipziger Pfeffermühle hat sich als komödiantische Wundertüte erwiesen. Spitzig präsentierte Sketche jagten köstliche Parodien.

 mehr »
Stadtfest Delmenhorst: Kleine und feine Party
Stadtfest Delmenhorst
Kleine und feine Party

Vom 13. bis 15. Juni steigt wieder das Delmenhorster Stadtfest rund ums Rathaus. Auf drei Mottobühnen werden dabei zahlreiche Bands spielen, unter anderem die Hells Balls, 80s Alive und Live and Famous.

 mehr »
Discoabend „Dance for Demenz“: Tanz durch die Jahrzehnte
Discoabend „Dance for Demenz“
Tanz durch die Jahrzehnte

Tanzen verbindet, weckt Erinnerungen – und kann auch auf ein ernstes Thema aufmerksam machen. All diese Facetten zeigte das Senioren-Service-Büro Pro Dem bei der Premiere seines Discoabends „Dance for Demenz“.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige