Deutscher Gewerkschaftsbund DGB

Urteil zu Hartz IV-Sanktionen: Gemischte Reaktionen in Bremen und Niedersachsen
Urteil zu Hartz IV-Sanktionen
Gemischte Reaktionen in Bremen und Niedersachsen

Laut Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist die Höhe der Hartz IV-Sanktionen unzumutbar. Die Reaktionen auf den Richterspruch fallen in Bremen unterschiedlich aus.

 mehr »
DGB-Wohnzimmergespräch: „Tarifverträge sind kein alter Hut"
DGB-Wohnzimmergespräch
„Tarifverträge sind kein alter Hut"

Beim Wohnzimmergespräch im „Bocadillo“ wurde auf Einladung des DGB über Strategien diskutiert, mit denen dem Trend zu Tarifflucht und Lohndumping begegnet werden könnte.

 mehr »
Tarifflucht und Lohndumping: DGB: Bremen entgehen jährlich über 300 Millionen Euro
Tarifflucht und Lohndumping
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Bremen kritisiert, dass dem Bundesland jährlich über 300 Millionen Euro wegen Lohndumping und Tarifflucht verloren gehen. Die Bremer DGB-Chefin verurteilt dies scharf.

 mehr »
SPD-Unterbezirksparteitag Bremen-Stadt: Klare Kante für Klimaschutz
SPD-Unterbezirksparteitag Bremen-Stadt
Klare Kante für Klimaschutz

Für eine „gerechte Klimapolitik“ sprachen sich am Samstag die Delegierten des SPD-Unterbezirksparteitag Bremen-Stadt im Bürgerhaus Obervieland aus. Auch ein Thema: die Erneuerung der Partei.

 mehr »
Stadtentwicklung: Gemeinsam für mehr Qualität
Stadtentwicklung
Gemeinsam für mehr Qualität

Podiumsdiskussion über eine aktuelle DGB-Umfrage zum Thema Wohnen und Leben im Landkreis Verden. Viele Befragte beurteilen die Mieten als zu hoch.

 mehr »
Antikriegstag in Delmenhorst: Erster Stadtrat Markus Pragal spricht zum Antikriegstag
Antikriegstag in Delmenhorst
Erster Stadtrat Markus Pragal spricht zum Antikriegstag

Bei der Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag im Haus Adelheide hat sich spontan auch der Erste Stadtrat Markus Pragal ans Mikrofon gestellt und Bezug zur Rede von Bundespräsident Steinmeier genommen.

 mehr »
80 Jahre Zweiter Weltkrieg: Zeit für eigenes Engagement
80 Jahre Zweiter Weltkrieg
Zeit für eigenes Engagement

Am Antikriegstag gedachten auf Einladung von VHS und DGB rund 50 Interessierte dem Kriegsauftakt vor genau 80 Jahren. Nun soll die Rolle der in Delmenhorst stationierten Soldaten im Krieg erforscht werden.

 mehr »
Anti-Kriegs-Denkmal auf Bremer Stadtwerder: Altes Mahnmal wieder hochaktuell
Anti-Kriegs-Denkmal auf Bremer Stadtwerder
Altes Mahnmal wieder hochaktuell

Die IG-Metall-Jugend will ein Zeichen setzen gegen Aufrüstung und rechtsradikale Parolen: Auf dem Stadtwerder stellen die jungen Menschen daher ein neues Anti-Kriegs-Mahnmal auf.

 mehr »
80 Jahre Zweiter Weltkrieg: Bomber aus Delmenhorst
80 Jahre Zweiter Weltkrieg
Bomber aus Delmenhorst

Am 1. September laden die Volkshochschule und der Deutsche Gewerkschaftsbund am Antikriegstag ins Haus Adelheide ein, um daran zu erinnern, dass am 1. September 1939 auch Kriegsflieger aus Adelheide starteten.

 mehr »
Gastkommentar über Leistungsdruck: Gute Arbeit heißt entfristete Arbeit
Gastkommentar über Leistungsdruck
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Befristungen bedeuten für die Betroffenen erhebliche Unberechenbarkeiten. Und sie erschweren die dringende Bindung von Fachkräften an Bremen und Bremerhaven, schreibt unsere Gastautorin Annette Düring.

 mehr »
Anzeige