Deutscher Tierschutzbund

Tierheime und Corona: Mehr Arbeit und weniger Spenden
Tierheime und Corona
Mehr Arbeit und weniger Spenden

Weniger Spenden, dafür mehr Arbeit: Die Folgen der Corona-Pandemie machen sich auch in den Tierheimen der Region bemerkbar.

 mehr »
Nicht immer notwendig: Viele Wildtiere im Bremer Tierheim abgegeben
Nicht immer notwendig
Viele Wildtiere im Bremer Tierheim abgegeben

Im Bremer Tierheim werden derzeit viele junge Wildtiere abgeben, die jetzt dort aufgepeppelt werden müssen. Lobenswert, dass Menschen die kleinen Tiere einfangen und abliefern, aber nicht immer notwendig.

 mehr »
Tierschutzverein Lilienthal: Tierschutz unter Corona
Tierschutzverein Lilienthal
Tierschutz unter Corona

Wegen der Pandemie hat der Tierschutzverein für Lilienthal, Worpswede und Grasberg die Hygienestandards im Katzenhaus erhöht. Das Versorgungsteam hat sich verjüngt, um Senioren vor Ansteckung zu schüzen.

 mehr »
Tierschützer fordern bessern Schutz: Wegen Corona: Stadttauben könnten verhungern
Tierschützer fordern bessern Schutz
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Taubenfutter auf Straßen und Plätzen stößt bei Anwohnern und Geschäftsleuten auf Unverständnis. Tierschutzverbände und -vereine fürchten, die Vögel könnten in Corona-Zeiten verhungern.

 mehr »
Kennzeichnung der Haltung: Beim Fleischkauf spielt mehr Tierschutz keine größere Rolle
Kennzeichnung der Haltung
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Seit einem Jahr gibt es auf Fleisch-Verpackungen im Supermarkt ein Label, das die Haltungsform der Tiere angibt. Hat das bei Angebot und Kunden etwas bewirkt? Und da ist auch noch ein Projekt der Politik.

 mehr »
Corona lässt Spenden wegbrechen: Tierheime in Sorge vor dem Kollaps
Corona lässt Spenden wegbrechen
Tierheime in Sorge vor dem Kollaps

Um ihre Mitarbeiter vor Corona zu schützen, haben Tierheime ihre Besuchszeiten abgeschafft. Das wirkt sich auf die Vermittlungen und die Einnahmen aus. Auch Spenden brechen weg. Die Heime sind in Sorge.

 mehr »
Apps für Hunde und Katzen
Wenn das Haustier sich selbst unterhält

Wenn Herrchen oder Frauchen keine Zeit für das Haustier haben, gibt es inzwischen Apps dafür. Die digitale Steuererung kann das Tier auch automatisch füttern. Was Sinn macht und was nicht.

 mehr »
Europäische Union
EU will „Qualzucht“ stoppen

Das europäische Parlament fordert entschiedene Maßnahmen gegen den illegalen Handel mit Hunden und Katzen.

 mehr »
Verein setzt sich für Tiere ein: Stadthäuser für Bremer Tauben
Verein setzt sich für Tiere ein
Stadthäuser für Bremer Tauben

Vereine fordern Taubenhäuser, um verwilderte Tiere zu versorgen und Geburtenkontrolle betreiben zu können. Ganz neu ist die Finanzierungsidee: Abgaben von Taubenzüchtern nach dem Vorbild der Hundesteuer.

 mehr »
Bei Nordenham: Kommunales Tierheim in der Wesermarsch vor Verkauf
Bei Nordenham
Kommunales Tierheim in der Wesermarsch vor Verkauf

Das Moyzes-Tierheim in Volkers bei Nordenham wird möglicherweise verkauft. Die Bedingungen hierfür werden aktuell noch geprüft.

 mehr »
Anzeige