DFL

Deutschland
DFL-Chef gegen neue Anstoßzeiten und Spiele im Ausland

Frankfurt/Main (dpa) – DFL-Chef Christian Seifert hat sich klar gegen neue Anstoßzeiten und eine Verlegung von Pflichtspielen ins Ausland positioniert. "Es werden nicht mehr Anstoßzeiten hinzukommen, im Gegenteil. Es gibt die fünf Bundesligaspiele, ...

 mehr »
DFL-Chef: Seifert: Bundesliga hat international „Federn gelassen“
DFL-Chef
Seifert: Bundesliga hat international „Federn gelassen“

Frankfurt/Main (dpa) – DFL-Chef Christian Seifert sieht das jüngste Abschneiden der deutschen Fußballclubs in den internationalen  Wettbewerben kritisch und hofft auf baldige Besserung.

 mehr »
Polizeikosten: DFL begleicht Bremer Gebührenbescheide - Werder muss zahlen
Polizeikosten
DFL begleicht Bremer Gebührenbescheide - Werder muss zahlen

Die Deutsche Fußball Liga bezahlt - wenn auch mehr als widerwillig - erstmals Gebühren an das Bundesland Bremen. Es geht um Mehrkosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen. Bremen sieht den Anfang gemacht und setzt auf Rückendeckung anderer ...

 mehr »
Langjähriger DFL-Vize: Hack über Keller: „Wird neue Kultur einbringen“
Langjähriger DFL-Vize
Hack über Keller: „Wird neue Kultur einbringen“

Der langjährige DFB- und DFL-Vize Helmut Hack verbindet mit dem künftigen DFB-Präsidenten Fritz Keller die Hoffnung auf einen Kulturwandel im Verband.

 mehr »
Topspiel: DFL setzt Spieltage an: Bayern gegen BVB am 9. November
Topspiel
DFL setzt Spieltage an: Bayern gegen BVB am 9. November

Meister FC Bayern und Borussia Dortmund treffen in der Bundesliga an einem Samstagabend im Topspiel aufeinander. Die Partie zwischen den beiden Liga-Rivalen findet am 9. November (18.30 Uhr) statt, wie aus den Ansetzungen der Deutschen Fußball Liga ...

 mehr »
DFL-Chef: Internationalisierung: Seifert nimmt Clubs in die Pflicht
DFL-Chef
Internationalisierung: Seifert nimmt Clubs in die Pflicht

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert will die Proficlubs bei der weiteren Internationalisierung der Fußball-Bundesliga noch stärker in die Pflicht nehmen.

 mehr »
Hannover 96: Kind attackiert DFL nach Ende des 50+1-Streits
Hannover 96
Kind attackiert DFL nach Ende des 50+1-Streits

Jahrelang wurde bei Hannover 96 über den Umgang mit der 50+1-Regel gestritten. Innerhalb des Vereins ist das jetzt vorbei. Mit der DFL rechnete 96-Chef Martin Kind aber noch einmal ab.

 mehr »
Deutsche Fußball Liga: Das „Haus“ des Profi-Fußballs wackelt - Ringen um Milliarden
Deutsche Fußball Liga
Das „Haus“ des Profi-Fußballs wackelt - Ringen um Milliarden

Die Generalversammlung offenbart eine tiefe Spaltung innerhalb der Deutschen Fußball Liga. Die kommenden Monate werden zur Nagelprobe für das neue DFL-Präsidium. Es geht um Milliarden.

 mehr »
Designierter DFB-Präsident: Keller soll „Zeit der Regierungslosigkeit“ beenden
Designierter DFB-Präsident
Keller soll „Zeit der Regierungslosigkeit“ beenden

Auch wenn er noch nicht gewählt ist, will der designierte neue Chef des deutschen Fußballs schon loslegen. Fritz Keller soll nicht nur die Zeit der Regierungslosigkeit beim Verband beenden, sondern ganz neue Strukturen schaffen. Damit die Zeit der ...

 mehr »
DFL-Präsidium: Allianz gegen FCB & BVB: Rummenigge rügt „Team Mittelstand“
DFL-Präsidium
Allianz gegen FCB & BVB: Rummenigge rügt „Team Mittelstand“

Reinhard Rauball verabschiedet sich nach zwölf Jahren vom Spitzenamt in der DFL. Die Konfliktlinie zwischen den Profi-Clubs bleibt für seinen Nachfolger bestehen. Die Kleinen nerven die Großen. Bayern-Boss Rummenigge gehen die Mittelstand-Vereine ...

 mehr »
Anzeige