Die Brinkmann Story

Früher waren in der ehemaligen ­Zigaretten- und Tabakfabrik Martin Brinkmann AG im Bremer Stadtteil Woltmershausen einige Tausend Mitarbeiter beschäftigt. Seit die Produktion eingestellt wurde, ist das Areal nur zu einem Teil aus­gelastet. Nun bricht dort eine neue Zeit an. Es sollen 1200 Wohnungen entstehen und die alten Gebäude für moderne Bürolofts genutzt werden. Unser Dossier und die nachfolgende Serie beschäftigt sich mit diesem Wandel.

Serie „Die Brinkmänner“ (3): Aus der Tabakfabrik ertönen Lieder
Serie „Die Brinkmänner“ (3)
Aus der Tabakfabrik ertönen Lieder

Karl Schütte blickt sehr gern auf seine Arbeit bei der Martin Brinkmann AG in Bremen-Woltmershausen zurück. Dort stieg er vom Lehrling bis zum Leiter der Tabakfabrik auf.

 mehr »
Serie „Die Brinkmänner“: Am Stammtisch lebt Brinkmann weiter
Serie „Die Brinkmänner“
Am Stammtisch lebt Brinkmann weiter

Frühere Mitarbeiter der Bremer Firma Martin Brinkmann AG treffen sich regelmäßig zum Stammtisch in der Neustädter Kneipe „Zur gemütlichen Ecke“.

 mehr »
Serie „Die Brinkmänner“: Ständiger Nachschub aus aller Welt
Serie „Die Brinkmänner“
Ständiger Nachschub aus aller Welt

Um die Tabakeinlagerung bei der Firma Martin Brinkmann AG in Bremen-Woltmershausen kümmerte sich viele Jahre der Küper Gerd Svoboda. Sein Kollege Heiner Ritter war Tabakeinkäufer in Griechenland.

 mehr »
Die Brinkmann-Story: Mit Tabak zum Erfolg
Die Brinkmann-Story
Mit Tabak zum Erfolg

Viele ehemalige Mitarbeiter erinnern sich gerne an die Tabak- und Zigarettenfabrik Brinkmann in Bremen-Woltmershausen. Lange Zeit verdiente das Unternehmen prächtig, doch dann kam ein harter Einschnitt.

 mehr »
Die Brinkmann-Story: Alter Industriebau wird Zukunftsquartier
Die Brinkmann-Story
Alter Industriebau wird Zukunftsquartier

Die Firma Justus Grosse. hat das rund 16 Hekttar große Areal der früheren Tabakfabrik Brinkmann in Bremen-Woltmershausen gekauft Dort sollen Wohnungen und moderne Bürolofts entstehen.

 mehr »
Die Brinkmann-Story: Kreative Köpfe in einem Kunstwerk
Die Brinkmann-Story
Kreative Köpfe in einem Kunstwerk

Die Tabakfabrik in Linz in Oberösterreich hat viel mit der Fabrik Brinkmann in Bremen gemeinsam. In Linz ist die Umgestaltung aber weiter vorangeschritten, es gibt viel Raum für moderne Technologien und Kunst.

 mehr »
Die Brinkmann-Story: Die Geschichte der Fabrik
Die Brinkmann-Story
Die Geschichte der Fabrik

Die Anfänge der Bremer Tabak-und Zigarettenfabrik Brinkmann reichen bis 1813 zurück.

 mehr »
Die Brinkmann-Story: „Alte Gebäude stiften Identität“
Die Brinkmann-Story
„Alte Gebäude stiften Identität“

Der Architektur-Professor Eberhard Syring ordnet im Interview mit dem WESER-KURIER die bauliche Neuentwicklung des Brinkmann-Geländes in Bremen-Woltmershausen ein.

 mehr »
Die Brinkmann-Story: Wolfgang Ritter und das Kokoschka-Bild
Die Brinkmann-Story
Wolfgang Ritter und das Kokoschka-Bild

Der berühmte österreichische Maler Oskar Kokoschka hat im Auftrag von Wolfgang Ritter, Chef der Firma Brinkmann, anlässlich des 150-jährigen Firmenbestehens ein Ölbild vom Bremer Marktplatz angefertigt.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige