Diesel

Autofahrer abgeblitzt: Verfassungsgericht lehnt Klagen gegen Fahrverbote ab
Autofahrer abgeblitzt
Verfassungsgericht lehnt Klagen gegen Fahrverbote ab

Autofahrer sind vor dem Bundesverfassungsgericht mit Klagen gegen Dieselfahrverbote in Stuttgart abgeblitzt. Das Karlsruher Gericht nahm nach einer Mitteilung neun Verfassungsbeschwerden nicht zur Entscheidung an.

 mehr »
Neue Rückrufaktion: Diesel-Rückruf: Scheuer wirft Daimler „Salamitaktik“ vor
Neue Rückrufaktion
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Erneut haben die Behörden bei Daimler einen Diesel-Rückruf angeordnet. Verkehrsminister Andreas Scheuer zeigt sich mit der Haltung des Autobauers schwer unzufrieden.

 mehr »
KBA erlässt Rückrufbescheid: Daimler muss erneut Hunderttausende Diesel zurückrufen
KBA erlässt Rückrufbescheid
Daimler muss erneut Hunderttausende Diesel zurückrufen

Zum dritten Mal ordnen die Behörden bei Daimler einen Diesel-Rückruf an. Es geht um Hunderttausende Fahrzeuge, die mit illegaler Technik unterwegs sein sollen.

 mehr »
Tausende Fahrzeuge betroffen: Daimler-Transporter im Verdacht illegaler Abgastechnik
Tausende Fahrzeuge betroffen
Daimler-Transporter im Verdacht illegaler Abgastechnik

Vor mehr als vier Jahren flog der Diesel-Skandal auf. Seitdem kontrollieren die amtlichen Prüfer genauer, in einigen Fällen ist umstritten, ob die Abgasbehandlung illegal manipuliert wurde. So auch im jüngsten Fall.

 mehr »
Schadenersatz noch ungeklärt: Musterfeststellungsklage gegen VW grundsätzlich zulässig
Schadenersatz noch ungeklärt
Musterfeststellungsklage gegen VW grundsätzlich zulässig

Mit einer Musterklage versuchen fast eine halbe Million Dieselfahrer, ihre Chancen auf Entschädigung von Volkswagen zu erhöhen. Nun hat das erste große Gerichtsverfahren zum Thema begonnen. Eine deutliche Tendenz für oder gegen eine Seite zeichnet ...

 mehr »
Straf- und Zivilrecht: Abgasaffäre: Die wichtigsten juristischen Baustellen für VW
Straf- und Zivilrecht
Abgasaffäre: Die wichtigsten juristischen Baustellen für VW

Vier Jahre nach seinem Beginn wirft der Abgasskandal noch immer lange Schatten - nun ist die VW-Spitze wegen Marktmanipulation angeklagt. Die bisherigen rechtlichen Folgen von „Dieselgate“ im Überblick.

 mehr »
430.000 Autobesitzer beteiligt: Dieselfahrer können sich weiter Verbraucherklage anschließen
430.000 Autobesitzer beteiligt
Dieselfahrer können sich weiter Verbraucherklage anschließen

Hunderttausende Dieselfahrer hoffen auf Schadenersatz von VW. Ende des Monats beginnt ein großer Prozess. Noch kann man mitmachen - einige, meinen die Kläger, sollten es aber doch lieber alleine versuchen.

 mehr »
Filter für den Euro 5: Wann lohnt sich die Diesel-Nachrüstung?
Filter für den Euro 5
Wann lohnt sich die Diesel-Nachrüstung?

Fahrverbote für Diesel gibt es bisher nur in wenigen Städten - doch das könnte sich ändern. Zumindest für viele Euro-5-Wagen gibt es jetzt Nachrüstsysteme. Die haben ihren Nutzen - und Nachteile.

 mehr »
Widerspruch zu SWR-Bericht: Ministerium: Keine neue Abschalteinrichtung bei VW gefunden
Widerspruch zu SWR-Bericht
Ministerium: Keine neue Abschalteinrichtung bei VW gefunden

Der VW-Konzern hat nach Erkenntnissen des Bundesverkehrsministeriums keine illegalen Abschalteinrichtungen in die Motorsoftware neuer Dieselautos eingefügt.

 mehr »
Euro-6-Motoren: VW: Keine unzulässige Abschaltsoftware in neueren Dieseln
Euro-6-Motoren
VW: Keine unzulässige Abschaltsoftware in neueren Dieseln

Volkswagen hat nach eigener Darstellung in neueren Diesel-Autos keine unzulässigen Abschaltvorrichtungen zur Manipulation der Abgaswerte eingebaut.

 mehr »