Diesel-Skandal

Geld zurück?: BGH sieht Möglichkeit für Schadenersatz für VW-Dieselkäufer
Geld zurück?
BGH sieht Möglichkeit für Schadenersatz für VW-Dieselkäufer

Gut viereinhalb Jahre nach dem Auffliegen des Volkswagen-Dieselskandals ist der erste Fall am Bundesgerichtshof angekommen. Die Erwartungen an die Karlsruher Richter sind groß. Es geht um grundsätzliche Fragen - und um sehr viel Geld.

 mehr »
Nochmal Diesel-Skandal?: Ermittler werten Material nach Mitsubishi-Razzia aus
Nochmal Diesel-Skandal?
Ermittler werten Material nach Mitsubishi-Razzia aus

Staatsanwälte ermitteln in Sachen Diesel-Skandal nun auch gegen den Hersteller Mitsubishi aus Japan. Dessen Motoren sollen nur auf dem Prüfstand zulässige Grenzwerte einhalten.

 mehr »
Nach Verbraucherklage: Volkswagen stellt sich auf Mammutverfahren ein
Nach Verbraucherklage
Volkswagen stellt sich auf Mammutverfahren ein

Der Autobauer Volkswagen stellt sich nach der bundesweit ersten Musterfeststellungsklage im Diesel-Skandal auf einen langwierigen Prozess ein. Das Unternehmen rechne mit einer Verfahrensdauer von mindestens vier Jahren, sagte ein VW-Sprecher.

 mehr »
Stellen auf der Kippe: Bosch investiert Milliarden in Klimaschutz
Stellen auf der Kippe
Bosch investiert Milliarden in Klimaschutz

Der Autozulieferer will seine Kohlendioxid-Emissionen senken und schon 2020 an allen Standorten weltweit „klimaneutral“ sein. Doch der Diesel-Skandal lässt den Hersteller nicht los.

 mehr »
Abgasskandal bei Volkswagen: Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn wohl frühestens 2020
Abgasskandal bei Volkswagen
Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn wohl frühestens 2020

Nach der Anklage gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn im Abgas-Skandal ist ein Prozess wohl frühestens 2020 zu erwarten. „Die Klage ist eingegangen und wird jetzt gründlich geprüft“, erklärte die zuständige Sprecherin des Landgerichts Braunschweig, ...

 mehr »
Diesel-Skandal: US-Aufseher legt Zwischenbericht zu VW vor
Diesel-Skandal
US-Aufseher legt Zwischenbericht zu VW vor

Manchmal scheint es, als sei „Dieselgate“ lange vorbei - das Geschäft bei Volkswagen läuft rund wie seinerzeit der Käfer. Aber das eigene Verhalten zu ändern, ist mühsam, wie auch US-Aufseher Thompson feststellt. Für VW-Vorstand Werner steht eines ...

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige